Bustour zu den Wildgänsen

Am Niederrhein können Vogelfreunde alljährlich im Winter ein eindrucksvolle Naturschauspiel beobachten: Rund 180.000 arktische Wildgänse nutzen die grünen Weiden entlang des Rheins nahe der niederländischen Grenze als bevorzugtes Überwinterungsgebiet. Der Verein Landschaft und Geschichte bietet am 30. Januar 2010 eine Bustour vom Bergischen Land an den Niederrhein an. Besucht werden unter anderem das NABU-Besucherzentrum in Kranenburg sowie die Düffel, das Wiesengebiet, in dem sich tagsüber die Wildgänse aufhalten. Dabei werden sich die Teilnehmer ganz bequem „getarnt“ im Bus den Gänsen nähern und unter fachkundiger Führung vieles über die Zugvögel und die Landschaft erfahren.

Die Tour kostet inklusive Busfahrt, Eintritt, Führung sowie Kaffee und Kuchen 38 Euro pro Person. Zusteigemöglichkeit gibt es in Bergneustadt, Gummersbach, Engelskirchen, Bensberg, Bergisch Gladbach, Refrath. Anmelden können sich Interessierte unter der Rufnummer 02202/459101.

Internet: www.lugev.de

Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen