Bedingungsloses Grundeinkommen: Studienteilnehmer gesucht

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Verein Mein Grundeinkommen suchen für eine experimentelle Studie 1.500 ProbandInnen, die 3 Jahre lang ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1.200 Euro monatlich erhalten werden.

Finanziert wird die Studie von 140.000 privaten Spendern und man möchte untersuchen, wie sich ein bedingungsloses Einkommen auf die Empfänger auswirkt und wie die Auswirkungen insgesamt auf die Gesellschaft sind.

Bedingunsloses Grundeinkommen wird 3 Jahre gezahlt

Bewerben kann sich seit wenigen Tagen jeder, der Interesse hat an der Studie teilzunehmen. Es gibt keine Bedingungen, die die Teilnehmer der Studie erfüllen müssen. Es muss weder eine Bedürftigkeit nachgewiesen werden, noch gibt es irgendwelche Restriktionen, wie viel man aktuell verdient und wie viel man in der dreijährigen Phase der Auszahlung hinzuverdienen darf.

Bewerben kann man sich unter der folgenden Adresse:


Anmeldung zum Pilotprojekt bedingungsloses Grundeinkommen

Bewerben können sich alle Personen ab 18 Jahre, die ihren Erstwohnsitz in Deutschland haben. Für die Bewerbung für das bedingungslose Grundeinkommen muss man zunächst nur wenige Kontaktinformationen angeben, Angaben zum Geschlecht, Personenanzahl im Haushalt inklusive Kinder, Nettoeinkommen des Haushalts, den höchsten Schulabschluss und welche Sozialleistungen man aktuell erhält, von Kindergeld bis Arbeitslosengeld zum Beispiel.

Auswirkungen werden mit Fragebögen erfasst

Die Auszahlung soll ab dem Frühjahr 2021 starten. In dem dreijährigen Auszahlungszeitraum müssen die Teilnehmer dann jeweils sechs Online-Fragebögen ausfüllen in denen sie zu den Auswirkungen auf ihre Erwerbstätigkeit, Zeitverwendung, Konsumverhalten, Werten und der Gesundheit befragt werden.

In der Studie liegt laut den Initiatoren eine riesige Chance die seit Jahren geführte Debatte um das bedingungslose Grundeinkommen aus der Theorie in die soziale Wirklichkeit zu überführen.

Dieser Text darf, unverändert mit unten aufgeführtem Quellverweis, inklusive Backlink zu Schlaunews, frei auf anderen Webseiten verwendet werden.

Quelle Schlaunews.de – Infos, Tipps, Tricks

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen