News Ticker

Chorleiter-Kongress 2.0-21

Der Chorleiterkongress wird in diesem Jahr zwar deutlich kleiner und digitaler, aber nicht weniger interessant. Erster Anmeldesschluss am 20. Januar.

Chorleiter-Kongress 2.0-21

Fünf Dozenten, fünf Tage, fünf Workshops – der Chorleiterkongress 2021 geht online. (Bildquelle: Chorverband Rheinland-Pfalz/C. Simmerkuß)

„Zwei Tage, 14 Dozenten, 18 Workshops“, stand noch im Januar 2020 in den Einladungen zum Chorkongress in Montabaur. Mehr als 300 Teilnehmer nahmen an den Workshops zur Chorkultur an einem Wochenende teil. In diesem Jahr wird die Veranstaltung zwar deutlich kleiner und digitaler, aber nicht weniger interessant. Fünf hochkarätige Dozenten geben an fünf Samstagen ihre Workshops in Form von Online-Seminaren. Erster Anmeldeschluss ist bereits der 20. Januar.

„Chorleiter-Kongress 2.0-21 – Chorleiter-Kongress des Chorverbands Rheinland-Pfalz goes online“ – so der Titel der diesjährigen Veranstaltung, die sowohl Chorleitern als auch Chorbegeisterten und engagiert Singenden offensteht. „Diesmal kommt der Chorleiter-Kongress zu euch“, lautet es im Chorverband Rheinland-Pfalz, der diese Veranstaltung, gemeinsam mit dem Internationalen Chorleiterverband und der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz, konzipiert hat und durchführt.

Die mit dem Thema „Weiterbildung“ befasste Vizepräsidentin des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, Christel Bieger, erläutert: „Die Online-Seminare werden über die Zoom-Plattform realisiert. Die entsprechenden Zoom-ID“s erhalten die Teilnehmer nach der Anmeldung per E-Mail Freitags vor dem Seminar zugeschickt. Das Workshop-Gesamtpaket, mit allen fünf Workshops, bieten wir den Teilnehmern für 60,00 Euro an, Einzel-Seminare zu je 15,00 Euro.“

Die Online-Seminare werden an fünf aufeinanderfolgenden Samstagen durchgeführt. Rund um Tonfindung, Stimmbildung, Repertoireauswahl und Bühnenpräsenz drehen sich die Seminarinhalte für interessierte Choraktive. Den Start macht Felix Powroslo am 23. Januar, gefolgt von Axel Pfeifer am 30. Januar. Martin Seiler doziert am 6. Februar, Christoph Hiller am 13. und abschließend Tine Fris-Ronsfeld am 20. Februar.

Anmeldeschluss für die Teilnahme am ersten Onlineseminar und auch zur Buchung des Gesamtpakets ist der 20. Januar. Die weiteren Schlusstermine sind bei den Kursbeschreibungen für die Einzelbuchungen benannt. Alle weiteren Informationen und ausführliche Beschreibungen zu den Online-Workshops sind auf der Seite des Chorverbands zu lesen: https://cv-rlp.de/_chorleiter-kongress-2021-goes-online/ Anmeldungen zu den Workshops dann bitte ausschließlich über die Webseite https://workshops.cv-rlp.de unter den jeweiligen Workshops.

Kontaktdaten / Ansprechpartner Presse:
Dieter Meyer
Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Medien
im Chorverband Rheinland-Pfalz
Bendorfer Str. 72-74
56566 Neuwied-Engers
Tel. +49 2631 8312696
E-Mail dieter.meyer@cv-rlp.de
Web https://cv-rlp.de

Links zum Artikel:
https://cv-rlp.de/_chorleiter-kongress-2021-goes-online
https://workshops.cv-rlp.de

Der Chorverband Rheinland-Pfalz – so alt wie das Grundgesetz
Der Chorverband Rheinland-Pfalz wurde 1949 in Koblenz gegründet und feierte damit im Jahr 2019 seinen 70. Geburtstag. Mit etwa 1.400 Chören sowie rund 75.000 Mitgliedern, davon
annähernd 40.000 Choraktiven, ist er der größte Laienmusikverband in Rheinland-Pfalz und gehört zu den fünf großen Landes-Chormusikverbänden in Deutschland.

Aufgaben und Serviceleistungen des Verbandes:
– Attraktivmachen des Chorsingens für die Menschen in Rheinland-Pfalz;
– Fördern des Singens in Schulen und Kindergärten im Land
– Bereitstellen von Angeboten zur Aus- und Fortbildung sowie zur Qualifizierung von Chorleitern und Lehrern an allgemeinbildenden Schulen;
– Anbieten vielfältiger Weiterbildungsmöglichkeiten für Choraktive;
– Durchführen von Leistungs- und Bewertungssingen für Chöre;
– Beraten von Choraktiven, Chorleitern sowie Chören und Chorvereinen in rechtlichen und musikfachlichen Fragen;
– Öffentlichkeitsarbeit zu und das Fördern von chorkulturellen Veranstaltungen sowie Fundraisingkampagnen zur Förderung und weiteren Unterstützung der Chorkultur im Land;
– Unterstützen bei Medienproduktion wie CD oder Video sowie bei Promotion und Vertrieb als Teil der Öffentlichkeitsarbeit;
– Bewusstmachen und Verankern der Chorkultur / des Chorsingens als sozialisierendes, für Bildung und Gesellschaft wichtiges Kulturgut im Land.

Dem Chorverband Rheinland-Pfalz ist stets an einer engen Zusammenarbeit und intensiven Kommunikation mit öffentlichen und öffentlich-rechtlichen Institutionen sowie
Chorverbänden und Chören gelegen. Gewählter Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz ist Karl Wolff.

Podcast und Sendung ‚Candoro Chorkultur‘ werden produziert und herausgegeben vom Chorverband Rheinland-Pfalz.

Der Chorverband Rheinland-Pfalz – so alt wie das Grundgesetz
Der Chorverband Rheinland-Pfalz wurde 1949 in Koblenz gegründet und feierte damit im Jahr 2019 seinen 70. Geburtstag. Mit etwa 1.400 Chören sowie rund 75.000 Mitgliedern, davon annähernd 40.000 Choraktiven, ist er der größte Laienmusikverband in Rheinland-Pfalz und gehört zu den fünf großen Landes-Chormusikverbänden in Deutschland.

Aufgaben und Serviceleistungen des Verbandes:
– Attraktivmachen des Chorsingens für die Menschen in Rheinland-Pfalz;
– Fördern des Singens in Schulen und Kindergärten im Land
– Bereitstellen von Angeboten zur Aus- und Fortbildung sowie zur Qualifizierung von Chorleitern und Lehrern an allgemeinbildenden Schulen;
– Anbieten vielfältiger Weiterbildungsmöglichkeiten für Choraktive;
– Durchführen von Leistungs- und Bewertungssingen für Chöre;
– Beraten von Choraktiven, Chorleitern sowie Chören und Chorvereinen in rechtlichen und musikfachlichen Fragen;
– Öffentlichkeitsarbeit zu und das Fördern von chorkulturellen Veranstaltungen sowie Fundraisingkampagnen zur Förderung und weiteren Unterstützung der Chorkultur im Land;
Unterstützen bei Medienproduktion wie CD oder Video sowie bei Promotion und Vertrieb als Teil der Öffentlichkeitsarbeit;
– Bewusstmachen und Verankern der Chorkultur / des Chorsingens als sozialisierendes, für Bildung und Gesellschaft wichtiges Kulturgut im Land.

Dem Chorverband Rheinland-Pfalz ist stets an einer engen Zusammenarbeit und intensiven Kommunikation mit öffentlichen und öffentlich-rechtlichen Institutionen sowie Chorverbänden und Chören gelegen. Gewählter Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz ist Karl Wolff.

Kontakt
Chorverband Rheinland-Pfalz
Dieter Meyer
Bendorfer Str. 72-74
56566 Neuwied-Engers
02631 8312696
dieter.meyer@cv-rlp.de
http://www.cv-rlp.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen