www.bedank-dich.de zieht Bilanz: bene-Arzneimittel schaut auf acht Danke-Monate zurück

In über 1000 Beiträgen bedankten sich die Nutzer von www.bedank-dich.de. Neben persönlichen Grüßen wurden die Dankeschöns per Foto oder Video eingestellt. Im Mai dieses Jahres ist das Portal gestartet. Jetzt läutet die Internetseite das Dankfinale ein. Bis zum Jahresende haben die Nutzer noch die Gelegenheit Danke zu sagen – und dafür belohnt zu werden.

Die Familie, Freunde, der Partner, die Arbeitskollegen, Prominente oder die Bundeskanzlerin: Breit gefächerter hätte der Personenkreis, der sich über einen Dankesgruß freuen durfte, nicht sein können. Gänzlich verschieden waren auch die Anlässe. Die Nutzer sagten sowohl für alltägliche aber auch für große Taten Danke. So ging im Juli der 555. Dank an den Tennisspieler Tommy Haas, der „super Tennis auf den Rasen zaubert“. Im Oktober dankte der 1000. Nutzer einfach dem Kumpel Marius, der den Abend auf der Wiesn zur „geilen Zeit“ machte. 30 „Danke-Sager“ wurden für ihre vielfältigen Beiträge bereits mit Gesellschaftsspielen, Kinokarten oder Wohnaccessoires belohnt. Denn seit der Online-Stellung wählten die Nutzer von Woche zu Woche den kreativsten Beitrag zum „Dank der Woche“, der mit tollen Preisen honoriert wurde.

Noch ein Danke in diesem Jahr
Am Jahresende wird zum letzten Mal ein Wochengewinner gekürt. Bis dahin bleibt noch Zeit, um sich für die schöne Weihnachtszeit, die vielen Geschenke oder den besinnlichen Jahresausklang zu bedanken – und dabei noch ein weiteres Geschenk wie das Gesellschaftsspiel Scrabble zu gewinnen. www.bedank-dich.de ist eine Initiative zum 50. Jubiläum des sanften Schmerz- und Fiebermittels ben-u-ron des Münchener Unternehmens bene-Arzneimittel. „Wir haben das Portal ins Leben gerufen, um unseren Verbrauchern Danke zu sagen“, erklärt Sandra Glück von bene-Arzneimittel. „Gleichzeitig wollten wir ihnen auch die Möglichkeit geben sich bei ihren Mitmenschen zu bedanken. Wir freuen uns, über die vielen kreativen Beiträge in den acht Danke-Monaten“, so Glück weiter.

bene-Arzneimittel GmbH – gut für Ihre Gesundheit
Seit 60 Jahren produziert das Münchener Unternehmen bene-Arzneimittel Medikamente in höchster Qualität. Damals wie heute bietet der Markenhersteller Präparate an, die in eigener Produktion in Deutschland gefertigt werden. Aus der Forschung und Entwicklung des mittelständischen Unternehmens gehen seit der Gründung immer wieder neue innovative Medikamente hervor. Diese vertreibt bene-Arzneimittel nicht nur erfolgreich in Deutschland, sondern weltweit in über 35 Ländern.

bene Arzneimittel GmbH
Sandra Glück
Herterichstr. 1-3
81479 München
089 74 987 – 231
089 74 987 – 142
www.ben-u-ron.de

Pressekontakt:
Pronomen GmbH & Co. KG
Andrea Hillebrand
Lindenallee 24
50968
Köln
andrea.hillebrandt@pronomen.de
0221-940 812 11
http://www.pronomen.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen