WÖHRL Style-Experten verraten die Trends der neuen Wintersaison

„Anziehende“ Stylingtipps von Hippie-Look bis La Bohème
Die Mode hält in der aktuellen Winter-Saison für festliche Anlässe Einiges an Abwechslung bereit: Bodenlange Pailletenkleider mit aufspringendem Saum, nachtschwarze Smokings, gold schimmernde Maxikleider im Toga-Stil, glitzernde Sandaletten auf hauchdünnen Absätzen – selbst die sonst eher klassische Abendmode lässt in der kommenden Saison viel Raum für Phantasie, Glamour und einen Hauch von Luxus.

La Boheme im Alltag
Für den Bummel über romantische Weihnachtsmärkte oder lange Spaziergänge zwischen den Feiertagen sind Modefans mit Hippie-Fellwesten und auffällig im Bohème-Stil gemusterten Einzelteilen, vorzugsweise in leuchtenden Beeren- und Jade-Tönen, perfekt gekleidet. Ein großes Thema für alle weiblichen Fashion-Fans ist schwerer, kuschliger Strick, der dezent mit Rüschenblusen oder rustikal mit Karohemden kombiniert wird. Die trendbewusste Dame trägt auch wieder Strickkleider mit attraktivem Zopfmuster. Nach wie vor sind schlanke Silhoutten (Slim line) sowohl bei Frauen als auch bei Männern in allen Bereichen ein Thema. Weibliche Baby-Doll-Schnitte, fließende A-Linien und die klassische Etui-Form bleiben dennoch weiterhin im Trend. Lila, Pflaume und Petrol sind die Trendfarben der Saison. Aber auch Farben der Edelsteine wie Jade, Smaragd, Rubin und Bernstein sind der absolute Renner.

Ein Hauch von Pelz
Wenn der Wind stärker weht, kommt die Sehnsucht nach verschwenderischen Wohlfühlmomenten. Zotteliger Wollplüsch, Federbäusche und Mongolia-Lammfell bringen neue Kuscheleffekte in die Mode. Die Fellwesten sind der absolute Renner dieser Saison. Auch Hosen sind im Winter ein Must-have: neben den sogenannten Haremhosen mit tief sitzenden Zwickel sind legere Boyfriend-Hosen und eng geschnittenen Röhrenhosen angesagt. Die neuen Winter-Accessoires funkeln und glitzern: Ringe, Ketten und Armbänder tragen Steine, so groß wie Fünf-Cent-Stücke oder ein Ritter-Sport-Quadrat.

Fieldjacket, Cabanjacke oder Steppjacke?
Auch die Herren der Schöpfung haben die Qual der Wahl. Die Favoriten im Casual Hemdenbereich sind kleine Glenchecks, Fensterkaros und Tartans mit aufwändigen Stickereien und kontrastierenden Unterkragen. Business-Hemden bekommen neue Frische durch die fruchtigen Farben wie Beeren-Töne, Jade-Grün sowie Petrol. Der trendbewusste Mann ist „very british“: Cord in verschiedenen warmen Farbnuancen und Kombinationen mit Weste oder Cardigan geben den Ton an. Cardigans – slim und knittrig – haben wieder einen festen Platz im Männerschrank. Die schmalen Schnitte bei den Anzügen bleiben, die Streifen treten wieder deutlicher hervor. Ein großes Thema ist Club und College Styles mit Argyle (Rautenmuster) und Ringel mit groben Maschen in vielen Varianten, z. B. Zipper und Teddyfell-Futter. Bei den Jeans ist einfach alles erlaubt: von dunklen Röhrenhosen über zerrissene Jeans bis zu dem sog. Used-Look. Warm, weich und wetterfest – die Steppjacken – der Klassiker unter Jacken – ist wieder zurück und bringt sowohl den Herrn wie auch die Dame warm und trocken durch den Winter.

Rudolf Wöhrl AG feierte 2008 ihr 75-jähriges Firmenjubiläum und hat heute 40 Standorte in Deutschland. Im letzten Geschäftsjahr 2008/2009 erwirtschaftete das Unternehmen eine deutliche Umsatzsteigerung und erreichte einen Bruttoumsatz von ca. 377 Mio. Euro. Entsprechend zuversichtlich blickt man in die Zukunft.
Rudolf Wöhrl AG
Nicole Dehner
Lina-Ammon-Str. 10
90471 Nürnberg
0911-81 21-0

www.woehrl.de

Pressekontakt:
HartzCommunication
Agnieszka Portenkirchner
Farchanter Str. 62
81377
München
a.portenkirchner@hartzcommunication.de
089-99 84 61-21
http://www.hartzcommunication.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen