Wie sicher ist Ihre Lebensversicherung?

Wenn Sie einen alten Bausparvertrag haben, lösen Sie diesen bloß nicht auf.
Das rät Ralf Schütt, unabhängiger Honorarberater für Immobilien und Immobilienanlage und Inhaber des Kanals Baufix24 auf der größten deutschen Internetplattform.
„Vorausgesetzt Sie erhalten natürlich noch ordentlich Zinsen.“

Doch wie sieht es eigentlich mit Lebensversicherungen aus?
„Ich selbst habe auch einige Lebensversicherungen, die ich als Tilgungsersatz bei meinen Finanzierungen eingesetzt habe. Damals war es eine gute Idee. Heute löse ich, wo es möglich ist, eine Versicherung nach der anderen auf,“ so der Experte für Finanzierungen.

„Erstens gibt es kaum noch Zinsen oder Gewinne. Zweitens gibt es eben auch das Kleingedruckte in den Verträgen und in den Gesetzen für Versicherungen.“
Ralf Schütt gibt zu, diese explizit auch erst seit einigen Jahren zu kennen:
„Ich möchte kein Schwarzmaler sein. Alles, was ich in meinem Beratungen und auch in meinen Videos erreichen möchte ist, daß die Menschen ein wenig mehr auf ihr Geld aufpassen und die Dinge ein wenig mehr hinterfragen.
Das gelingt am besten, wenn sie etwas Hintergrundwissen erhalten.“

Der Berater erzählt dazu Folgendes: „Sie dürfen nicht vergessen, daß es immer nur darum geht, Geld zu verdienen, auch bei den Banken oder den Versicherungsgesellschaften. Seit dem Finanzcrash 2008 sollen Gesellschaften und Banken mit einem Regelwerk an Gesetzen geschützt werden, die weitgehend unbekannt sind.
Diese werden interessanter, weil die Gesellschaften durch die Zinspolitik kaum noch Geld verdienen, und bereits einige Lebensversicherungen an sogenannte Abwicklungsfirmen verkauft wurden. Das bekommt der Versicherungsnehmer nicht immer mit.
So gibt es im Versicherungsaufsichtsgesetz beispielsweise einen Paragraphen, der sogar ein Zahlungsverbot an den Versicherungsnehmer vorschreibt. Natürlich nur unter bestimmtem Voraussetzungen, aber die sind eben nicht mehr so unwahrscheinlich.
Wußten Sie das? Ich selbst habe es erst vor ein paar Jahren entdeckt.“

Mehr Information erhalten Sie unter diesem link:

Was ist also die Alternative – wie kann man auf sich und sein Geld aufpassen und trotzdem etwas für die Zukunft tun?

„Am besten, Sie investieren in verschiedene Dinge. Haben Sie eine Lebensversicherung und es macht noch Sinn, sie zu behalten, dann tun sie es. Was ich mit aufpassen meine ist die Idee, seine Altersvorsorge nicht komplett auf die Rente und Versicherungen zu stützen und darauf zu vertrauen.“

Ein weiterer Tipp : „Investieren Sie eine gewisse Summe in Gold – hier gibt es pfiffige Ideen.“

Und natürlich bringt der Berater auch wieder Immobilien ins Spiel.
„Steine statt Scheine“, so grinst er.
Seine Ideen hierzu vermittelt Ralf Schütt ab Herbst wieder in seinen Seminaren.

Interessierte, die Ralf Schütt und seine Immobilien-Tipps live erleben wollen, können sich hier anmelden:

Hauskauftipps am 14.09.2019:
https://www.vhs-schenefeld.info/programm/gesellschaft-und-leben.html?action%5B93%5D=course&courseId=491-C-1548408&rowIndex=0

und

„Geld verdienen mit Immobilien“ am 26.10.2019
https://www.vhs-schenefeld.info/programm/gesellschaft-und-leben.html?action%5B93%5D=course&courseId=491-C-1548451&rowIndex=2

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen