Western Digital und Veeam optimieren Datensicherung und Wiederherstellung für skalierbare hybride Cloud-Umgebungen

Das S3-kompatible Objektspeichersystem ActiveScale™ ist für den Einsatz mit Veeams Cloud Tier konzipiert und Teil des neuen “Backups and Replication 9.5″5 Update, das Unternehmen eine höhere Effizienz und eine Verbesserung der Gesamtbetriebskosten

SAN JOSE, Kalifornien, 19. Februar 2019 – Western Digital (NASDAQ: WDC), ein führendes Dateninfrastrukturunternehmen, gibt bekannt, dass sein Objektspeichersystem ActiveScale “Veeam Ready” als Cloud Tier einsetzbar ist. Es handelt sich dabei um eine neue Funktion der Veeam Availability Suite 9.5 Update 4. Das ActiveScale-System bietet Unternehmenskunden von Veeam ein schnelles und kostengünstiges Speicherarchiv für Hybrid-Cloud-Backups, das bei der Verwaltung der Datenmengen, die in heutigen Rechenzentren anfallen, unterstützt.

“Die Kombination aus der Veeam Backup- und Replication-Suite und dem ActiveScale-Objektspeichersystem von Western Digital bietet Unternehmenskunden eine leistungsstarke und kostengünstige Scale-Out-Datenschutzlösung für moderne Rechenzentren”, sagte Matt Lloyd, Veeam Global Alliance Manager. “Western Digital ist ein geschätzter Partner in unserem Allianz-Ökosystem und bietet eine große Bandbreite an Speicherlösungen, die schnelle Online-Backups und Wiederherstellung ermöglichen und gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten für Scale-up- und Scale-Out-Architekturen drastisch senken.”

“Wir freuen uns, unsere Beziehung zu Veeam auszubauen”, sagte Stefaan Vervaet, Senior Director of Solutions & Alliances bei Western Digital im Bereich Data Center Systems. “Unser gemeinsames Ziel ist es sicherzustellen, dass die Daten unserer Kunden bei der Verwendung unseres ActiveScale-Systems oder der IntelliFlash™ All-Flash-Arrays stets geschützt und für eine schnelle und einfache Wiederherstellung verfügbar sind. Die Kombination aus Systemen von Western Digital und Veeam-Software bietet eine hochskalierbare und kostengünstige Lösung für den End-to-End-Backup von Unternehmens- und Service-Provider-Anwendungen”.

Die ActiveScale-Systeme von Western Digital stellen die nächste Generation von Objektspeichern für das Wachstum unstrukturierter Daten im Petabyte-Bereich dar. Das System unterstützt bis zu 19 Neunen Datenbeständigkeit, also 99,99…9%, und ermöglicht eine “Data Forever”-Architektur, die es Kunden erlaubt, Petabytes an Daten über mehrere Speichergenerationen hinweg sicher und wirtschaftlich zu speichern. Mit Unified Data Access kann es problemlos Daten im traditionellen Dateisystemformat aufnehmen und verwalten und die Speichernutzung in Umgebungen mit gemischten Datei- und Objekt-Workloads verbessern. Die jetzt verfügbare ActiveScale-Familie beginnt bei 500 TB Nutzkapazität und kann auf bis zu 49 PB in einem einzigen Namespace skaliert werden. Ideale Anwendungsfälle sind Backup und Archivierung, Datenkollaboration und digitale Repositories für Medien-Workflows, Analysen, Maschinelles Lernen und Internet of Things (IoT).

Die ActiveScale-Objektspeicherfamilie ergänzt das komplette Rechenzentrumsportfolio von Western Digital, das Workloads auf allen Anwendungsebenen unterstützt, vom geschäftskritischen bis zum Langzeitarchiv. Die Produktfamilie umfasst die IntelliFlash Hybrid-, All-Flash- und NVMe™-Speichersysteme, OpenFlex™ NVMe-over-Fabric™ (NVMf) frei konfigurierbare Infrastruktur, Ultrastar® Server- und Speicherplattformen, Ultrastar Speichererweiterungslaufwerk und seine Ultrastar-Produktfamilie von HDDs und SSDs für Rechenzentren.

Werden Sie ein Enterprise Channel Partner
Lösungsanbieter werden ermutigt, sich für das preisgekrönte Western Digital Enterprise Partner Programm zu bewerben und Zugang zu einer umfassenden Auswahl an Ressourcen zu erhalten, um Lösungen und Dienstleistungen zu entwickeln, die auf spezifische Märkte und Kundenbedürfnisse ausgerichtet sind, während sie ihr Geschäft ausbauen und die Rentabilität maximieren.

Western Digital vereinheitlicht seine Marken, um den Kunden mehr Markenklarheit, Flexibilität im Portfolio und Erleichterung der Auswahl zu bieten. In den kommenden Monaten werden die Kunden sehen, wie Produkte, die zuvor als Tegile™ und HGST vermarktet wurden, sowie einige Consumer- und Enterprise-Produkte von SanDisk® und WD® auf Western Digital® umgestellt werden. Besuchen Sie die neue Website des Unternehmens unter www.westerndigital.com für weitere Informationen.

Bleiben Sie mit Western Digital in Verbindung:
Twitter, LinkedIn, Blog, Facebook, YouTube

Über Western Digital
Western Digital erschafft das Umfeld, in dem Daten zu Leben erwachen. Das Unternehmen treibt die Innovationen voran, die erforderlich sind, damit seine Kunden auf die ständig anwachsende Datenvielfalt und -menge zugreifen und sie erfassen, konservieren und transformieren können. Daten sind überall zu finden, ob in zukunftsweisenden Rechenzentren, mobilen Sensoren oder persönlichen Geräten – und unsere branchenführenden Lösungen eröffnen die Nutzungsmöglichkeiten dieser Daten. Die datenzentrierten Lösungen von Western Digital® werden unter den Marken Western Digital, G-Technology™, SanDisk, Upthere™ und WD vertrieben.

Ein Terabyte (TB) entspricht einer Billion Bytes und ein Petabyte (PB) entspricht 1.000 TB, wenn es um die Speicherkapazität geht. Die nutzbare Kapazität variiert aufgrund von Methoden der Objektspeicherung und anderen Faktoren. Änderungen der Produktspezifikationen ohne Vorankündigung vorbehalten. Nicht alle Produkte sind in allen Regionen der Welt erhältlich. 2019 Western Digital Corporation oder seine verbundenen Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Western Digital, das Western Digital-Logo, G-Technology, SanDisk, Tegile, Upthere, WD, ActiveScale, IntelliFlash, OpenFlex und Ultrastar Design sind eingetragene Marken oder Marken der Western Digital Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Die Wortmarken NVMe und NVMe-over-Fabric sind Marken von NVM Express, Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

©2019 Western Digital Corporation oder ihre Tochterunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Western Digital, das Western Digital-Logo, G-Technology, SanDisk, Tegile, Upthere, WD, IntelliFlash, OpenFlex und Ultrastar sind eingetragene Marken oder Markenzeichen der Western Digital Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Die Wortmarke NVMe ist ein Markenzeichen von NVM Express, Inc. VMware und VMware vSAN sind eingetragene Marken oder Markenzeichen von VMware, Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
Western Digital
Erin Hartin
Great Oaks Parkway 5601
95119 San Jose, CA
+1-303-601-8035
erin.hartin@wdc.com
https://www.wdc.com

Pressekontakt
F&H Public Relations GmbH
Carsten Langenfeld
Brabanter Str. 4
80805 München
089 121 75 162
WDC@fundh.de
http://fundh.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen