Weltneuheit von GREY Fashion und Lisa Tucci auf der NEONYT Messe in Berlin – vegane Schuhe aus isländischen Algen

Weltneuheit von GREY Fashion und Lisa Tucci auf der NEONYT Messe in Berlin - vegane Schuhe aus isländischen Algen

(Foto: GREY Fashion) Vegane Schuhe aus isländischen Algen

(Berlin, Januar 2020) Absolute Fashionneuheit: Jetzt gibt es vegane Schuhe aus dem pflegenden Stoff Vitadylan™. Die italienische Schuhmarke Nina Tucci stellt auf der Fashionmesse NEONYT in Berlin die ersten Schuhe aus dem von der Firma GREY Fashion entwickelten Stoff vor. Das innovative und vegane Material ohne Baumwolle wird aus isländischen Algen hergestellt und enthält wertvolle Vitamine und Mineralien. Bei seiner Herstellung werden bis zu 97 % weniger Wasser und 90 % weniger CO2 verbraucht als bei Baumwolle. Das Modelabel GREY Berlin hat bisher aus dem nachhaltigen Material Vitadylan™ vor allem hautpflegende Shirts und Unterwäsche für Frauen hergestellt und ist damit besonders in Asien extrem erfolgreich. Der Designer und CEO der italienischen Marke Alexander Loffeld präsentiert erstmals seine Kreation. „Wir haben nach einem wirklich innovativen Material gesucht, um etwas völlig Neues zu zeigen. Vegane Schuhe sind ein großer Markt geworden und mit Vitadylan™ haben wir zudem eine hautpflegende Komponente in unserem Material. Das hat es noch nie gegeben. Die Zusammenarbeit mit GREY Berlin hat uns großen Spaß gemacht und wir freuen uns auf zukünftige Produkte. Neue Schuh-Designs und Socken sind schon in Vorbereitung.“ Die Sohlen der neuen Damenschuhe sind aus pflanzlicher Latexmilch hergestellt und damit natürlichen Ursprungs. Erste Prototypen von Alexander Loffeld können nun auf der Messe NEONYT betrachtet werden.

Die Messe NEONYT Hangar 4, Tempelhof in Berlin vom 14.-16.01.20 ist die globale Business- und Kommunikationsplattform für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation, ein Mix aus Fashion-Shows, Konferenzen, Events und Influencer- und Bloggerformaten. Auf der Messe werden innovative Materialien aus der Mode- und Textilbranche präsentiert.

Über die Website www.greyfashion.com sind weitere Informationen zu Herstellung und Wirkungsweise von Vitadylan™ sowie zur Philosophie und Entstehung des Unternehmens abrufbar.

Das Fashionlabel GREY, das 2010 von Marco Grey in Berlin gegründet wurde, vereint hochwertige Qualität mit dem Bewusstsein für Nachhaltigkeit, Gesundheit und Innovation. Die Marke aus der deutschen Hauptstadt umfasst zeitlose Damen-T-Shirts und -Longsleeves aus isländischen Algen. In klassischem, meliertem Grau gehalten, entsprechen sie exakt GREYs Vorstellung von natürlicher Schlichtheit und begründen auch die Wahl des Firmennamens. Die stylishen Basics für jeden Tag sind nicht nur besonders weich, sondern pflegen beim Tragen sogar die Haut. Dafür sorgen die Vitamine und Mineralien der zur Herstellung verwendeten Algen sowie Fasern mit Zinkanteil. Nur alle zwei Jahre wird der natürlich nachwachsende Meeresrohstoff in den Fjorden Islands geerntet und mithilfe eines speziellen Verfahrens zu VitadylanTM verarbeitet – ein neuartiges Gewebe, aus dem alle Stücke der GREY Kollektion gefertigt sind. Design und Herstellung der Produkte erfolgen komplett in Deutschland. Weitere Informationen über GREY sind im Internet unter www.greyfashion.com verfügbar.

Firmenkontakt
GREY Fashion UG
Marco Grey
Pappelallee 78-79
10437 Berlin
0611 39539 17
info@greyfashion.com
https://greyfashion.com

Pressekontakt
Deutscher Pressestern® Public Star®
Leona Pawlik
Bierstadter Straße 9A
65189 Wiesbaden
0611 39539 17
l.pawlik@public-star.de
http://www.public-star.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen