Wann Autofahrer in die Röhre gucken

Nachtsperren im Gotthard – ADAC: Ausweichroute über den San Bernardino

Im Gotthard-Tunnel ruht nach Angaben des ADAC im September für mehrere Nächte der Verkehr. Der wichtigste Straßentunnel der Schweiz auf der A 2 zwischen Göschenen und Airolo soll in den folgenden zwölf Nächten wegen Wartungsarbeiten jeweils von 20 bis 5 Uhr gesperrt werden:

Vier Nächte 10./11. September, 11./12. September, 12./13. September, 13./14. September.

Vier Nächte 17./18. September, 18./19. September, 19./20. September, 20./21. September.

Vier Nächte 24./25. September, 25./26. September, 26./27. September, 27./28. September.

Beendet sind die Wartungsarbeiten voraussichtlich am Freitagmorgen, 28. September, um 5 Uhr. Während der Nachtsperren können Autofahrer über den Gotthard-Pass oder großräumig über die San-Bernardino-Route A 13 Chur – Bellinzona ausweichen.

Quelle (ADAC)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen