Wale in Sicht

Von Dezember bis April ist Walsaison auf Hawai’i – Freiwillige können als Helfer bei der Erfassung der Tiere helfen

Winter ist Walsaison auf den Aloha-Inseln. Mehr als 3.000 Tiere ziehen im Winter in die Region, um in den warmen Gewässern vor den Inseln ihre Jungen zur Welt zu bringen. Erst im Frühling ziehen sie wieder zurück Richtung Alaska, wo sie nährstoffreicheres und kälteres Wasser vorfinden. Freiwillige aus aller Welt sind eingeladen, bei der Erfassung der Buckelwale zu helfen.

Vor allem Maui zieht jährlich zahlreiche Walbegeisterte an. Die seichte Meeresenge zwischen der Westküste und den benachbarten Inseln Lanai und Molokini dient den großen Säugern als perfekter Platz, um zu gebären. Daher eignet sich diese Region besonders für Sichtungen von den Stränden wie auch von Ausflugsbooten aus. Infos sind unter www.pacificwhale.org erhältlich.

Auf Kauai sind Beobachtungen generell an allen Küsten der Inseln möglich. Die größten Chancen haben Besucher auf Bootstouren, die an die Südküste oder an die Na Pali Coast führen.

Ganz exklusive Erlebnisse bietet Trade Wind Charters auf O’ahu an. Walfreunde können Bootsausflüge für kleine Gruppen buchen, die zentral in Honolulu starten. Nähere Informationen unter www.tradewindcharters.com. An der Kona-Küste auf Big Island bietet Captain Dan McSweeney ganzjährig Walbeobachtungstouren an. Außerhalb der Saison, in der Buckelwale zu beobachten sind, sind Begegnungen mit Pottwalen und Orcas möglich. Darüber hinaus sichten Besucher häufig Delfine und Seelöwen. Mehr Details dazu unter www.ilovewhales.com.

Interessenten können Walschützer nun bei ihrer Arbeit unterstützen und beim Erfassen der rund 3.000 Tiere helfen. Nähere Infos zu den Möglichkeiten finden sich unter http://hawaiihumpbackwhale.noaa.gov/….

Deutschsprachige Informationen zu allen Inseln des hawai’ischen Archipels unter www.hawaii-tourism.de.

Bilder und weitere Presseinfos zu Hawai’i finden Sie unter www.news-plus.net.

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen