"V+SammelVieber" sorgt für Spaß am schnellen Gewinn

Biermix-Attraktivität in Handel und Gastronomie

  • Über 150 Millionen „V+“-Flaschen mit Gewinncodes
  • Hochwertige Preise winken den „V+“-Fans
  • Kommunikationsmix unterstützt Promotion

Über 150 Millionen „V+“-Flaschen machen in diesem Jahr Lust auf den Biermix „V+“. Beim „V+SammelVieber“ gilt es Codes zu sammeln und gegen Millionen hochwertige Gewinne einzutauschen. Im Frühling und Sommer 2010 werden die „V+“-Flaschen mit Gewinncodes bestückt. Alle Produkte der „V+“-Range sind dabei, wenn es um die Jagd nach der passenden Zahlenreihe unter den Kronenkorken geht. Und es lohnt sich, denn hochwertige Gewinne sind Verlockung genug. Die Aktion „V+SammelVieber“ unterteilt sich in zwei Gewinnphasen, wobei während der Frühlingsmonate 100 Media Markt-Gutscheine in Höhe von jeweils 500 Euro und weitere 2.000 Wochenend-Städtereisen im Gewinntopf warten. „Der Biermixfreund kann so mit V+ Metropolen-Luft schnuppern“, sagt Herbert Sollich, Marketing-Direktor der Brauerei C. & A. Veltins. Andernfalls hat er die Chance auf mehr als eine Millionen Kleingewinne von musicload, t-mobile, video-buster & Co. Während der Sommermonate steigert sich das „V+SammelVieber“ dann zu einer wirklich sonnigen Gewinnaktion: Mit 20 Luxusreisen können „V+“-Fans den Weg zum Traumstrand finden. 2.000 Gewinncodes stehen zudem für weitere Media Markt-Gutscheine in Höhe von 50 Euro bereit.

„V+“-Kronenkorken sammeln und gewinnen

Der Weg zum „V+“-Gewinn ist denkbar einfach. Unter jedem „V+“-Kronenkorken steckt ein persönlicher Gewinncode, der möglicherweise für einen Top-Gewinn steht. „Innerhalb des Aktion-Zeitraums bringen wir 150 Millionen Codes in Umlauf“, bilanziert Herbert Sollich. „Jeder Biermix-Fan findet seine Gewinnchance bei seinem V+Geschmacksfavoriten.“ Denn alle „V+“-Sorten sind in der Jahresaktion 2010 integriert. Die Gewinncodes können online unter www.vplus.de oder mobil eingegeben werden.

Kommunikationsnetz rund um die Aktion „V+SammelVieber“

Rund um die Aktion „V+SammelVieber“hat die Brauerei C. & A. Veltins ein umfassendes Kommunikationsnetz gespannt. Umfassend und vernetzt wird die Jahrespromoition kommunikativ und medial unterstützt. Während das „V+SammelVieber“ via Kronenkorken und Rückenetiketten auf 150 Millionen Flaschen erklärt wird, sind auch Handel und Gastronomie aktiv. Am POS sorgen aufmerksamkeitsstarke Aufbauten für Blickfang-Wirkung. Darüber hinaus unternimmt der Biermix „V+“ wieder zahlreiche „V+“-Partys: Promotoren auf allen „V+“-Partys erklären die Aktionsmechanik und sorgen für positiven Produktkontakt. Innerhalb der klassischen Kommunikation sind auf allen neuen Plakatmotiven Störer integriert. Richtig aktiv wird „V+“ im Online-Bereich: Eigene Online-Markenseiten unter facebook.de oder studivz.de sind obligatorisch.

Quelle lifePR

1 Kommentar zu "V+SammelVieber" sorgt für Spaß am schnellen Gewinn

  1. Bezüglich Vplus GewinnVieber

    Warum werden solche Berichte nicht nach einer gewissen zeit gelöscht?
    Seit April 2011 läuft jetzt „Vpls – GewinnVestival“.
    Und das da einiges nicht funktioniert hat, würde sicherlich so manch frustrierten teilnehmer interessieren. Gruß, R.Rabe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen