Vor dem Wandern erst mal surfen – Tourenbeschreibungen des Bergverlags Rother jetzt online bei Yabadu

„Sobald die Menschen in Tibet etwas toll, lustig oder einfach nur großartig finden, rufen sie Yabadu! “, erklärt Armin Brunner den selbst für ein Internet-Portal etwas seltsam klingenden Namen. Dank einer Kooperation mit dem Bergverlag Rother sind sämtliche aktuellen Wanderführer des renommierten Münchner Fachverlags jetzt unter www.yabadu.de abrufbar.

„Mit ihren exakten Tourenbeschreibungen, Kartenausschnitten, Höhenprofilen sowie den praktischen Zusatz-Infos sind die Beiträge von Rother eine echte Bereicherung für unsere Community“, sagt Brunner. Mit seinem Lob steht der Betriebswirt und Globetrotter aus dem südbadischen Efringen-Kirchen freilich nicht allein. Erst jüngst sorgte die Reihe „Rother Wanderführer“, die neben den Alpen und den deutschen Mittelgebirgen bereits zahlreiche Regionen in Europa und Übersee mit jeweils rund 50 Routen „erwandert“ hat, auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin für Furore: Sie gewann auf Anhieb den erstmals ausgelobten ITB Buch-Award in der Kategorie „Wander-Reiseführer“.

Neben Wanderführern, deren Routen stets auch einzeln abrufbar sind, hat Yabadu unter den Menüpunkten „Touren und Trails“ sowie „Tipps und Locations“ zahlreiche weitere Beiträge zu bieten: Von professionellen Journalisten erstellt – und laufend aktualisiert – bilden Fahrradtouren und Mountainbike-Trails sowie Ausflugs- und Reisetipps zusätzliche Schwerpunkte der größten auf solche Freizeit-Aktivitäten spezialisierten Web 2.0-Plattform.

Wie wertvoll neben den verlässlichen Informationen auch der persönliche Kontakt unter den Globetrottern ist, weiß Brunner aus eigener Erfahrung: Nach seinem BWL-Studium wanderte er erst einmal vier Jahre durch Chile, Neuseeland und Spanien. Als nächsten Schritt soll die kostenlose Registrierung deshalb neben der Auswahl unter den bereits mehr als 7.000 Beiträgen auch die Mitgliedschaft im Yabadu Club einschließen.

Seit Juli 2007 sind die Yabadu Maps: Als weltweit erste Software ermöglichen sie die Online-Tourenplanung mit topografischen Karten sowie den GPS-Daten für Deutschland, Österreich und die Schweiz. „Yabadu“, prophezeit Brunner, „wird schon bald nicht nur in Tibet, sondern auch bei uns in aller Munde sein“.

Kontakt: Yabadu Reiseforum GmbH, Neusetze 31, 79588 Efringen-Kirchen/Freiburg, Internet: www.yabadu.de, Ansprechpartner: Roland Reischl, Tel.: +49 7628 941590, E-Mail: roland.reischl@yabadu.de

Presse-Agentur: euro.mar.com PR, Tel.: +49 (611) 973150, E-Mail: team@euromarcom.com

Yabadu (www.yabadu.de) ist mit mehr als 7.000 Beiträgen und Tourenbeschreibungen die größte Internet-Community für Reise-, Freizeit- und Outdoor-Aktivitäten. Über 1.000 professionelle Autoren garantieren Vielfalt und Aktualität. Darüber hinaus können die Mitglieder demnächst im Yabadu Club die Insider-Tipps der Globetrotter nutzen. Damit ist Yabadu zugleich ein ideales Netzwerk, um Kontakte für gemeinsame Unternehmungen zu knüpfen.

Quelle (openPR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen