Virtual Car HMI Europe: Bittium stellt intelligente HMI Features auf Android Automotive Plattform vor

Virtual Car HMI Europe: Bittium stellt intelligente HMI Features auf Android Automotive Plattform vor

Bittium IVI-Referenzsystem (In-Vehicle-Infotainment) auf Basis von Android™ Automotive (Bildquelle: Bittium)

Oulu, Finnland, 18. Juni 2020 – Bittium stellt die neuesten Weiterentwicklungen seines innovativen Referenzdesigns für das Betriebssystem Android™ Automotive auf der Virtual Car HMI Europe vor. Die neuen Anwendungsbeispiele bieten intelligente und adaptive fahrerfreundliche HMI-Lösungen (Human Machine Interface), die eine personalisierter Nutzererfahrung ermöglichen.

Das Referenzdesign von Bittium, das in einem Webinar im Rahmen der Virtual Car HMI Europe vorgestellt wird, umfasst ein digitales Cluster- und Infotainmentsystem, das mit den Kanzi-UI-Tools von Rightware erstellt wurde. Seit Januar 2020 ist Bittium Mitglied des Kanzi Partnerprogramms. Das Referenzdesign wurde mithilfe eines AI-basierten Gesichtsanalyse-Toolkits der Firma Valossa und durch die Entwicklung eines adaptiven HMI-Designs verbessert, um neue Funktionen zu unterstützen. Neue Anwendungen ermöglichen Fahrererkennung und Emotionsanalysen („Emotion Tracking“), die für eine adaptive Nutzererfahrung verwendet werden können. Dank des Driver Monitorings und der adaptiven Benutzeroberfläche, passen sich die IVI- („In-Vehicle-Infotainment“) und Cluster-Systeme des Fahrzeugs dem Verhalten des Fahrers an, können unnötige Ablenkungen reduzieren und die Verkehrssicherheit verbessern.

„Das Know-how von Bittium in Bezug auf Sicherheitslösungen und Android-Plattformen bietet in Kombination mit den wegweisenden Toolkits von Drittanbietern eine solide Plattform, auf der zukünftige HMI- und IVI-Umgebungen aufgebaut werden können. Als F&E-Designpartner ist es unser Ziel, fortschrittliche und innovative Referenzanwendungen zu entwickeln, die ein angenehmeres und sichereres Fahrerlebnis bieten“, erklärt Tommi Kangas, Senior Vice President für Connectivity Solutions bei Bittium.

Bittium Präsentation auf der Virtual Car HMI Europe 22. – 23. Juni 2020

Bittiums Präsentation „Die Zukunft des Fahrens ist sicher und persönlich“ am 22. Juni um 13.30 Uhr MESZ zeigt, wie das Fahrerlebnis und die Sicherheit durch Fahrererkennung und UX-Personalisierung verbessert werden können. Martti Perälä, Senior Manager bei Bittium, der die Präsentation hält, verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Konnektivitätstechnologien und Entwicklung eingebetteter Systeme.

Bittium möchte die Entwicklung der Automobilindustrie beschleunigen, indem das Unternehmen seine Kompetenz im Bereich von Softwareplattformen wie Android und Linux sowie seine mehr als 30-jährige Erfolgsgeschichte im Bereich drahtlose Konnektivität nutzt. Die Schwerpunkte des Unternehmens bei Technologien für Fahrzeugsysteme liegen in den Bereichen HMI- und IVI-Entwicklung, Fahrzeugüberwachung und -steuerung sowie Benutzersicherheit und Datenschutz.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.bittium.com/rd-services/automotive

Video-Anwendungsbeispiel: Fahrerlebniss und Sicherheit durch Fahrererkennung und personalisierte Nutzererfahrung („UX“) verbessern https://www.youtube.com/watch?v=NfypZGUnHyU

Bittium ist auf die Entwicklung zuverlässiger, sicherer Kommunikations- und Konnektivitätslösungen spezialisiert und verfügt über 30 Jahre Knowhow im Bereich fortschrittlicher Funkkommunikationstechnologien. Der skandinavische Spezialist bietet innovative Produkte und Dienstleistungen sowie maßgeschneiderte Lösungen, basierend auf seinen Produktplattformen und F & E-Dienstleistungen. Im Bereich der Gesundheitstechnologie offeriert Bittium Lösungen zur Messung und Überwachung von Biosignalen in den Bereichen Kardiologie, Neurophysiologie, Rehabilitation, Arbeitsmedizin und Sportmedizin. Der Nettoumsatz des Unternehmens im Jahr 2019 betrug 75,2 Mio. EUR und der Betriebsertrag lag bei 6,3 Mio. EUR. Bittium ist an der Nasdaq Helsinki gelistet. www.bittium.com

Firmenkontakt
Bittium
Martin Uffmann
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089 36036341
martin@gcpr.net
http://www.bittium.com

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network für Bittium
Wibke Sonderkamp
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
089 36036340
wibke@gcpr.net
https://www.gcpr.de/presseraum/bittium_wireless

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen