Video ermöglicht Animation von Texturoberflächen

Eine Erweiterung mit der Bezeichnung [V:EASY] Video bereichert ab sofort die V:EASY-Familie (Vertrieb bei LMP, Ibbenbüren). Diese Version der populären Visualisierungs- und Planungs-Software bietet neben den bekannten Funktionen nun auch die Möglichkeit zur Animation von Texturoberflächen. Beliebige 3D-Körper lassen sich mit Video-Content bespielen. Es werden MPG- und AVI-Formate unterstützt.

Wie bei der „Unlimited“-Version ist es mit der aktuellen Erweiterung möglich, bis zu drei Live-Videostreams – beispielsweise von der Webcam oder Capture-Karte – als Textur darzustellen. Damit können Plasma-Monitore, LED-Panels und Projektionen realistisch visualisiert und per DMX gedimmt werden.

[V:EASY] Video bietet zahlreiche neue Funktionen zur Visualisierung aktueller Produkte aus den Bereichen Video und LED. Dazu zählt die Darstellung von Pyro- und Laser-Animationen als Echtzeit-Renderings. Der „Video“-Dongle stellt als Version ohne ArtNet-Funktionen eine preiswerte Alternative zum „Unlimited“-Dongle dar.

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen