Vermietete Wohnung – direkt anwendbare Tipps!

Das Finanz- und Immobilienberatungsunternehmen HIPPP berät seine Klienten bei Ihrem Ziel in eine Immobilie zu investieren und zeigt Wege auf, wie es funktionieren kann, und hilft bei der Durchführung (www.hippp.de).

„Für den Einsteiger muß und darf nur eines wichtig bei seiner ersten Immobilie sein:
Sie muß funktionieren“, so der HIPPP Inhaber Ralf Schütt.
„Man kann geteilter Meinung sein, ob ein positiver Cash Flow auf dem Konto gleich von Anfang sein muß oder eventuell erst bei der nächsten Vermietung.
Viel wichtiger als das ist die Zuverlässigkeit der Zahlen: Ist die Wohnung gut vermietbar und spricht viele Interessenten an, oder ist die Wohnung vielleicht so exotisch, daß sie
zwar eine wirklich gute Miete verspricht, aber eben nur für einen sehr speziellen Mieterkreis. Hier muß man dann eben Leerstand einkalkulieren. Etwas wovor viele Angst haben“, so der Experte und rät eindeutig hiervon ab und nennt noch ein weiteres Beispiel:
„Genauso Altbau: Ein Altbau ist immer schick – kann aber, was Sanierungen angeht, unberechenbar sein und dann wird es ggf. teuer durch Sonderumlagen.
Der Berater plaudert aus dem Nähkästchen: „Schauen Sie sich auch die Hausverwaltung an. Wie gut kann diese mit fremden Geld umgehen. Wie plant sie die Arbeiten am Haus – mit Vorausschau oder auf den letzten Drücker?“

Ralf Schütt selbst ist nicht nur Honorarberater für Immobilien und deren Finanzierungen, sondern ist selbst Eigentümer vieler Wohnungen und hat für viele seiner Klienten vermietete Wohnungen maßgeschneidert ausgesucht.
„Auf Wunsch helfen wir auch bei der Verwaltung der Wohnung und stehen immer mit Rat und Tat zur Seite.“

Natürlich ist die Lage einer Immobilie ausschlaggebend, das wissen viele. „Dieselben nehmen dies dann aber auch zum Anlaß zu sagen, daß in den guten Lagen selbst die vermieteten Wohnungen unbezahlbar seien, um dann ihr Vorhaben komplett sein zu lassen.
Wenn Sie das erste Mal eine vermietete Wohnung kaufen wollen, schrauben Sie Ihre Erwartungen etwas herunter. Es gibt viele Stadtteile, die noch bezahlbar sind und vielleicht erst in ein paar Jahren wirklich interessant und dann auch teuer werden – gut für denjenigen, der dann dort schon eine Wohnung besitzt“, so Ralf Schütt.

Mehr zum Thema erste vermietete Wohnung in diesem Video:

Und zum Thema Mieter und Mietnomaden hat der Experte eine eindeutige Meinung:
„Schauen Sie in die einschlägigen Tageszeitungen und Videotexte der Fernsender, könnten Sie den Eindruck bekommen, alle Mieter sind Horror und wollen nur eines: die Wohnung Ihres Vermieters zerstören und keine Miete bezahlen oder den Vermieter verklagen.
„Aber Hand aufs Herz: Sind alle Leser dieses Artikels gerade Eigentümer oder wohnen Sie zur Miete? Denken Sie so von sich als Mieter? Wenn Sie selbst nicht so sind, warum denken Sie so über andere?“, provoziert der mehrfache Immobilienbesitzer, der selbst zur Miete wohnt.

Ralf Schütt nimmt in seinen Seminaren seinen Teilnehmern die Angst vor Vermietung, in dem er auch Tipps zur richtigen Auswahl der Mieter gibt.

Im Herbst gibt der Profi wieder neue Kurse:
Seminar-Interessierte können sich direkt anmelden unter:
https://www.vhs-schenefeld.info/programm/gesellschaft-und-leben.html?action%5B93%5D=course&courseId=491-C-1548451&rowIndex=2

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen