VC-Geschäftsklima auf Allzeittief gefallen

Lt. Pressemitteilung der KfW

VC-Geschäftsklima auf Allzeittief gefallen

Der deutsche VC-Markt ist verunsichert aufgrund der Corona-Pandemie. Die ungewissen Auswirkungen haben zu Folge, dass das Geschäftsklima auf ein Allzeittief abgestürzt ist. Der Geschäftsklimaindikator des Frühphasensegments fiel im 1. Quartal 2020 um 72,3 Zähler auf -61,3 Saldenpunkte. Einen Einbruch in dieser Größenordnung gab es noch nie.
Sowohl die Geschäftserwartungen der VC-Investoren als auch die Bewertungen der aktuellen Geschäftslage haben sich extrem verschlechtert. Der Indikator für die aktuelle Geschäftslage fiel um -66,6 Zähler auf -52,6 Saldenpunkte. Für die Geschäftserwartung sank er um -77,9 Zähler auf -69,9 Saldenpunkte.

Durch die Corona-Krise wurde in Deutschland der sehr guten Stimmung auf dem VC-Markt ein jähes Ende bereitet. In Krisen konzentrieren sich VC-Investoren auf die Portfoliopflege und halten sich zunächst mit Neuinvestitionen zurück. Dadurch sinkt das Investitionsniveau. Es ist aber gerade in dieser Krise entscheidend, dass die sehr guten Start-ups, die noch VC-Investoren benötigen, nicht im Stich gelassen werden. Diese werden die kapitalintensive Time-to-Market sonst kaum überstehen. Es könnte zur Folge haben, eine Start-up-Generation zu verlieren. Aufgrund des sehr guten Fundraisingklimas der vergangenen Jahre sollte eine Überbrückung möglich sein.

Die Nachfrage nach Venture Capital sollte durch die Pandemie nicht deutlich sinken. Die Herausforderung besteht darin, die Weiterfinanzierung der Startups zu sichern – sowohl in der Breite als auch bei den großen Vorzeige-Startups. Sonst drohen dem jahrelang mühsam aufgebauten Startup-Ökosystem irreparable Schäden. Die Venture Capital-Branche ist jedoch gut kapitalisiert. Außerdem hat die Bundesregierung ein Startup-Programm zur Unterstützung aufgelegt, das jetzt schnellstmöglich starten sollte.
Quelle: KfW

Unternehmensberatung für Existenzgründung und Unternehmenskauf seit 1996

Firmenkontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
beratung@imc-services.de
https://www.imc-services.de

Pressekontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
info@imc-services.de
https://www.imc-services.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen