UTA eröffnet neue Niederlassung in der Slowakei

-Eigene Repräsentanz in Bratislava
-Netzwerkausbau in Mittel- und Osteuropa

Kleinostheim – Die UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG setzt ihren Internationalisierungskurs mit der Inbetriebnahme einer neuen Niederlassung in der Slowakei fort: Mit der Repräsentanz in Bratislava stärkt der Mobilitätsanbieter seine lokale Präsenz in Mittel- und Osteuropa. Ein eigenes Verkaufsteam ist dort jetzt mit dem landesweiten Vertrieb des UTA-Kartensystems betraut und betreut die slowakischen Kunden vor Ort.

Die Slowakei ist ein gefragter Logistikstandort in der CEE-Region. Neben großen Automobil-Clustern haben sich dort auch führende Online-Händler niedergelassen und betreiben Verteilzentren, aus denen Kunden in ganz Europa beliefert werden. Entsprechend steigt auch der Bedarf an Logistik- und Transportdienstleistungen. Jährlich wird eine Gütermenge von rund 200 Millionen Tonnen innerhalb der Slowakei befördert, wovon drei Viertel auf Straßentransporte entfallen. Immerhin liegt die Slowakei laut aktueller Eurostat-Daten auf Platz sechs im internationalen Verkehr und rangiert damit noch vor Ungarn, Tschechien und Bulgarien.

„Die Neueröffnung in der Slowakei steht ganz im Zeichen unserer Wachstumsstrategie, die darauf abzielt, unsere Präsenz in Mittel- und Osteuropa kontinuierlich auszuweiten“, sagt Volker Huber, CEO von UTA. „Wir freuen uns so die Entwicklung unserer Produkte in den hochdynamischen Wachstumsmärkten der Logistikbranche effizient vorantreiben zu können.“

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) zählt zu den führenden Anbietern von Tank- und Servicekarten in Europa. Über das UTA-Kartensystem können gewerbliche Kunden an über 59.000 Akzeptanzstellen in 40 europäischen Ländern markenunabhängig und bargeldlos tanken sowie weitere Leistungen der Unterwegsversorgung nutzen. Dazu zählen unter anderem die Mautabrechnung, Werkstattleistungen, Pannen- und Abschleppdienste sowie die Rückerstattung von Mehrwert- und Mineralölsteuer. Das Unternehmen, das 1963 von Heinrich Eckstein gegründet wurde, ist mehrheitlich im Besitz der Edenred SA (83 Prozent). Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Handelspartner. 2017 wurde ein Geschäftsvolumen von mehr als 26 Milliarden Euro generiert, davon 78% durch digitale Formate. Die Services von Edenred schaffen für 44 Millionen Arbeitnehmer, 770.000 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen sowie 1,5 Millionen Handelspartner ein einzigartiges Netzwerk. Die Familie Eckstein hält 17 Prozent an UTA. UTA hat den renommierten Image-Award der Fachzeitschrift VerkehrsRundschau in der Kategorie „Tankkarten“ gewonnen, der alle zwei Jahre auf Basis einer unabhängigen Marktstudie des Marktforschungsinstituts Kleffmann vergeben wird.

Kontakt
UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Stefan Horst
Heinrich-Eckstein-Straße 1
63801 Kleinostheim/Mai
+49 6027 509-106
stefan.horst@uta.com
http://www.uta.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen