UTA bietet als erster EETS-Provider ein Einzelfahrten-Reporting an

-Einzelfahrten-Reporting vereinfacht die Abrechnung mit Auftraggebern
-UTA-Kunden können zeitnah detaillierte Kostenreports zu einzelnen Fahrzeugen und Strecken erstellen

Kleinostheim – Speditionen und Transportunternehmen, die mit der interoperablen Maut-Lösung UTA One® unterwegs sind, erhalten jetzt erstmals völlige Transparenz über die Fahrtzeiten und -strecken jedes einzelnen Lkw und können die Mautkosten so detailliert an ihre Auftraggeber weiterreichen. Dafür werden die von den Mautsystem-Betreibern übermittelten Daten von der UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) professionell aufbereitet und ihren Kunden dann im UTA-Exklusivbereich in Form eines Reports zur Verfügung stellt.

Dieser Service wird zunächst für die Maut-Systeme in Belgien zuzüglich Liefkenshoektunnel, Frankreich, Italien, Österreich, Polen (A4), Portugal und Spanien angeboten. Sobald weitere europäische Länder an den Europäischen Elektronischen Mautdienst (EETS) und damit auch an UTA One® angebunden werden, wird das Einzelfahrten-Reporting entsprechend erweitert. „Wir sind der erste EETS-Provider, der seinen Kunden ein so genaues Reporting über die Fahrten jedes einzelnen Lkw an die Hand geben kann“, erklärt Volker Huber, CEO bei UTA. „Damit haben wir endlich eine komfortable Reporting-Lösung für alle Mautsysteme und die Weiterberechnung der daraus resultierenden Kosten geschaffen.“

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) zählt zu den führenden Anbietern von Tank- und Servicekarten in Europa. Über das UTA-Kartensystem können gewerbliche Kunden an über 59.000 Akzeptanzstellen in 40 europäischen Ländern markenunabhängig und bargeldlos tanken sowie weitere Leistungen der Unterwegsversorgung nutzen. Dazu zählen unter anderem die Mautabrechnung, Werkstattleistungen, Pannen- und Abschleppdienste sowie die Rückerstattung von Mehrwert- und Mineralölsteuer. Das Unternehmen, das 1963 von Heinrich Eckstein gegründet wurde, ist mehrheitlich im Besitz der Edenred SA (83 Prozent). Edenred ist Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Handelspartner. 2017 wurde ein Geschäftsvolumen von mehr als 26 Milliarden Euro generiert, davon 78% durch digitale Formate. Die Services von Edenred schaffen für 44 Millionen Arbeitnehmer, 770.000 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen sowie 1,5 Millionen Handelspartner ein einzigartiges Netzwerk. Die Familie Eckstein hält 17 Prozent an UTA. UTA hat den renommierten Image-Award der Fachzeitschrift VerkehrsRundschau in der Kategorie „Tankkarten“ gewonnen, der alle zwei Jahre auf Basis einer unabhängigen Marktstudie des Marktforschungsinstituts Kleffmann vergeben wird.

Kontakt
UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Stefan Horst
Heinrich-Eckstein-Straße 1
63801 Kleinostheim/Mai
+49 6027 509-106
stefan.horst@uta.com
http://www.uta.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen