Updates und Gratis-Module für Sonderangebote in Gambio

Webentwickler Dominik Späte veröffentlicht kostenlose Erweiterungen und Modul-Updates für Sonderangebote und Rabatte in der Webshop-Software Gambio.

Updates und Gratis-Module für Sonderangebote in Gambio

Erweiterungen für Sonderangebote und Gutscheine in Gambio

Die Dominik Späte UG (haftungsbeschränkt) aus Nürnberg stellt zum 27. Januar 2020 zwei kostenlose Erweiterungen für die Onlineshop-Software Gambio sowie 3 Updates zu bestehenden Gambio-Modulen vor. Im Fokus aller fünf Software-Pakete stehen Sonderpreise und Rabattgutscheine.

Die kostenlose Gambio-Erweiterung Sonderpreis absolut ermöglicht Einflussnahme auf die Darstellung von Rabatten. Von Haus aus zeigt Gambio bei Sonderangeboten den prozentualen Rabatt innerhalb eines Ribbons. Mit „Sonderpreis absolut“ definiert man als Shop-Administrator Grenzen, ab denen statt der Prozentzahl der Rabatt in Euro bzw. Schweizer Franken innerhalb des Ribbons erscheint. Auf diese Weise bewirkt man, dass bei hochpreisigen Artikeln und geringem prozentualen Rabatt der höher wirkende absolute Rabatt als Kaufanreiz dient.

Die zweite kostenfrei zum Download bereitgestellte Erweiterung ist das Gambio Massenangebot. Sie gestattet im Backoffice des Onlineshops das Anlegen von Sonderangeboten für eine Vielzahl von Artikeln gleichzeitig. Als Filterkriterien wählt man den Artikeln zugewiesene Kategorien oder deren jeweilige Hersteller. Man definiert einen prozentualen Rabatt und optionalen Aktionszeitraum. Dies ermöglicht Sonderaktionen für Teile des Sortiments oder Rabattaktionen für bestimmte Marken mit einem Minimum an Aufwand gegenüber den Standardfunktionalitäten der Shopsoftware.

Auf dieselbe Weise passt man mit „Massenangebot“ die Preise in bestimmten Kategorien für Kundengruppen des Shops an. So lässt sich binnen weniger Sekunden ein prozentualer Preisnachlass für Händler oder Stammkunden für ausgewählte Rubriken realisieren. Ebenso löscht man Sonderangebote und Kundengruppenpreise unkompliziert mit demselben Tool im Backend des Gambio-Onlineshops.

Die seit Januar erhältliche Version 1.3.1 des Gambio-Moduls „Ladezeitoptimierung“ behebt ebenfalls ein Problem in Zusammenhang mit Sonderangeboten. Die Erkennung von Start- und Enddatum eines Aktionszeitraumes ist verbessert. Die Aktualisierung der mit rund 400% höherer Geschwindigkeit gegenüber dem Standard ausgelieferten Cache-Dateien berücksichtigt veränderte Preise somit schneller. Weitere Verbesserungen des Updates betreffen die Kompatibilität mit der von Kunden aktivierbaren Zwei-Faktor-Authentifizierung, ein in Ausnahmefällen aufgetretenes Problem bei der Sitemap-Generierung und ein Script für die automatische Erstellung von Bildern im WebP-Format.

In Version 1.0 der Gambio-Erweiterung „Rabattgutscheine nach Kundengruppen“ schließt man als Shop-Inhaber bestimmte Kundengruppen vom Gutscheinsystem aus. Durch Einsatz dieser Funktion verhindert man, dass beispielsweise Händler doppelt Rabatte erhalten. Mit Version 1.1 ist eine Weiterentwicklung des Moduls zur Vermeidung von Mehrfachrabatten verfügbar. Die Gutscheineinlösung ist nicht mehr auf die pauschale Deaktivierung für Kundengruppen beschränkt. Es lassen sich optional auf Ebene einzelner Rabattcoupons Kundengruppe auswählen, für die der Coupon nicht vorgesehen ist.

Die Erweiterung „Gutscheinanzeige im Warenkorb“ ist in ihrer aktuellen Version 1.1.2 mit der vorgenannten Erweiterung kompatibel. Sie zeigt verfügbare Rabattgutscheine direkt im Warenkorb und vereinfacht Kunden deren Einlösen. Durch Gutscheine mit Mindestbestellwert in Kombination mit Cross-Selling-Artikeln und Vorschlägen zum Erreichen des Limits setzt sie Anreize zur Erhöhung der Bestellsumme. Sie zeigt im Warenkorb keine Gutscheine, zu deren Einlösen der Kunde gemäß Kundengruppenzugehörigkeit nicht berechtigt ist.

Ferner enthält das Modul eine verbesserte Logik, indem es ausschließlich für den Kunden relevante Gutscheine präsentiert. Bei nicht kombinierbaren Gutscheinen ist ein 10%-Coupon für den Kunden ohne Mehrwert, wenn ihm zusätzlich ein 20%-Coupon zur Verfügung steht. Implementiert ist eine Unterstützung für Gutscheine, die von der Gambio-Erweiterung MailBeez generiert oder von Kunden durch Umwandlung von Guthaben im Kundenkonto erstellt wurden. Ein Filter bewirkt, dass diese im Backend nicht erscheinen. Betroffenen Kunden sind sie im Warenkorb ersichtlich.

Bestell- und Downloadmöglichkeiten sowie weiterführende Informationen stellt die Dominik Späte UG auf ihrer Website zur bereit.

Die Dominik Späte UG (haftungsbeschränkt) aus Nürnberg ist seit 2009 im Bereich Webentwicklung für kleine und mittelständische Unternehmen tätig. Das Leistungsspektrum reicht von der Programmierung von Website-Modulen auf PHP-Basis wie WordPress-Plugins bis hin zu komplexen webbasierten Business-Lösungen zur Workflow-Optimierung.

Kontakt
Dominik Späte UG (haftungsbeschränkt)
Dominik Späte
Seeleinsbühlstr. 30
90431 Nürnberg
+49 (0) 911 6538279
+49 (0) 911 6538278
pr_gateway@werbe-markt.de
https://www.werbe-markt.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen