Umfrage auf spin.de: Kuscheln und Kaminfeuer hellen die dunkle Jahreszeit auf

Frauen und Männer gehen unterschiedlich mit trüben Gedanken um
Regensburg, 18.11.09. Ausführliches Kuscheln, ein Spaziergang an der frischen Luft und ein Spiele-Abend mit Freunden: So kommen die Deutschen durch die dunkle Jahreszeit. Das ergab eine Umfrage des Social Network www.spin.de (http://www.spin.de) unter 5.035 Teilnehmern. Dabei zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen den Geschlechtern.

Wenn die Tage frostiger und die Nächte länger werden, rücken die Deutschen gerne zusammen: Laut der deutlichen Mehrheit der befragten spin.de-Mitglieder hilft das Anschmiegen an den Partner, die Kuscheldecke oder das Haustier am besten gegen den aufkeimenden Herbst-Koller in der kalten Jahreszeit.

Die 10 besten Tipps gegen den Herbstblues*:
1. Kuscheln
2. Spaziergänge an der frischen Luft
3. Kerzenschein
4. Spiele-Abend mit Freunden
5. Ein wärmendes Getränk (Tee / heiße Schokolade)
6. Musik hören
7. Vor dem Kaminfeuer sitzen
8. Ein heißes Bad nehmen
9. Blätter und Zweige sammeln
10. Chatten / im Internet surfen

(*Online-Umfrage unter 5.035 Teilnehmern auf www.spin.de)

Ein ausgedehnter Spaziergang an der frischen Luft wirkt nach Meinung der befragten spin.de-User Wunder, damit sich die gute Laune nicht dem Nullpunkt nähert. Und wer es gerne gesellig mag, setzt auf einen Spiele-Abend mit Freunden: In geselliger Runde wird es umso gemütlicher, je dunkler und kälter es draußen ist.

Männer schmieden Pläne, Frauen schwelgen in Wellness

Bei den Plätzen 1 bis 5 – von Kuscheln bis ein wärmendes Getränk – sind sich Männer und Frauen noch einig. Doch dann gibt es einige Besonderheiten zwischen den Geschlechtern: Um dem jahreszeitbedingten Stimmungstief aktiv die Stirn zu bieten, setzen Männer vor allem auf eines – Ablenkung. So sind es vor allem Männer, die jetzt eine Reise in den Süden planen (Platz 16). Denn mit der Vorfreude auf den kommenden Sommerurlaub verfliegt der Herbst-Koller wie im Flug.
Und noch ein Tipp, der überwiegend von Männern genannt wurde: Singen Sie Ihre Lieblingshits aus diesem Sommer aus vollem Halse mit.

Weiterhin interessant: Der aktuelle Trend zum Kaminofen schlägt sich auch in der Umfrage nieder. Holz hacken, den Kamin einheizen und nach getaner Arbeit die lodernden Flammen beobachten. Da wird es insbesondere den männlichen Befragten gleich dreimal warm – mehr als 60 Prozent der Stimmen erhielt der Kamin vom männlichen Lager.

Und während Männer sich in Aktivitäten stürzen, lassen sich Frauen bewusst auf die Jahreszeit ein und machen das Beste daraus: Sie nehmen ein heißes Aroma-Bad (Platz 8) oder lesen ein gutes Buch (Platz 13). Jeweils mehr als 90 Prozent der Nennungen dazu stammen von den weiblichen Teilnehmern. Die Wohnung mit selbst gesammelten Blättern und Zweigen dekorieren, Adventskränze basteln oder eine heiße Schokolade schlürfen sind auch eher weibliche Tipps zur Stärkung des emotionalen Immunsystems.

Auch dunkle Zeiten haben ihren Reiz – die Mehrheit mag den Herbst

Selbst wenn wie jedes Jahr im Herbst Nebel, Regen und Kälte bei uns Einzug halten gaben über 70 Prozent der Befragten an, den Herbst als Jahreszeit zu mögen. Wenn es wieder früher dunkel wird, genießen sie die gemeinsamen Abende mit Familie und Freunden. Der wohligste Tipp der Befragten für Männer und Frauen: ein heißes Bad – zu zweit.

Das Social Network www.spin.de ist ivw-gelistet und gehört zu den großen deutschen Websites mit gut 1 Million Unique Usern, knapp 748 Mio. Page Impressions und 16 Millionen Visits (Oktober 2009). Seinen Mitgliedern bietet spin.de eine ständig aktuelle, interaktive Kommunikationsplattform mit Chats, Blogs, Foren, Gruppen, Events sowie aktuellen Informationen im News-, Kino- und Musikbereich. spin.de zeichnet sich dabei durch eine besonders ausgeglichene Mitgliederstruktur aus. Vom Teenager bis zum Senior – auf spin.de sind alle Altersklassen vertreten.
SPiN AG
Stephan Eichenseher
Bischof-von-Henle-Straße 2b
93051 Regensburg
089 99 59 06-31

www.spin.de

Pressekontakt:
wbpr Public Relations
Stephan Eichenseher
Münchner Str. 18
85774
Unterföhring
stephan.eichenseher@wbpr.de
089 99 59 06-31
http://www.wbpr.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen