UFO Videos aus Haiti, Punta Cana, Paris und Brooklyn

Haiti, Paris, Las Roques, Punta Cana, sind derzeit Hochburgen der UFO Fangemeinde. Mehrere UFO-Videos unter anderem aus diesen Orten halten derzeit die Diskussionsforen weltweit in Atem, wie immer dreht sich die Frage darum, ob die Videos möglicherweise echt sind.

Die Videos, die UFOs über Haiti und anderen Städten der Welt zeigen, sind mittlerweile der Renner bei den bekannten Videoplattformen im Internet. Über YouTube wurde das UFO Filmchen von Haiti schon über eine Millionen Mal angeschaut. In diesem Video sehen die UFOs aus wie Blüten einer Blume mit einem Licht in der Mitte.

Die Echtheit des Haiti Films wird von vielen angzweifelt, da die Fluggeräte keinerlei Geräusche beim Überflug der Kamera erzeugen. Wer es aus diesem Grund anzweifelt sollte allerdings bedenken, wenn es sich um außerirdische Lebensformen handelt und diese die Technik haben solche weiten Wege zurückzulegen, dann werden sie es mit Sicherheit auch geschafft haben lautlose Fortbewegungsmittel zu bauen.

Angeblich sollen die Palmen in diesem Video auch alle gleich aussehen, als wenn die ganze Szenerie am Computer erstelt wurde und ein und diesselbe Palme mehrfach dupliziert wurde. Allerdings bei genauerem Hinsehen erkennt man schon unterschiedliche Details an den Palmen.

Interessant sind auch die Aufnahmen von Los Roques, Isla de Roques, auch hier fliegt ein mutmaßliches UFO durch das Bild.  Dieses ist aber eine große Scheibe mit einem Aufbau oben drauf, was es von weitem aussehen läßt wie ein überdimensionaler Sombrerohut. Aber auch hier sieht man wieder eine charakteristische leuchtende Fläche auf der Unterseite des UFOs.

Fast täglich tauchen neue Videos auf, viele wollen sicherlich einfach nur Aufmerksamkeit erreichen und haben ein wenig am Computer rungebastelt, als sie gemerkt haben, was gerade weltweit für ein Hype um UFO Sichtungen beginnt, aber manche sind so gut gemacht, das die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen. Vielleicht ist das ein oder andere ja tatsächlich echt.

Diese Pressemeldung darf, unverändert mit unten aufgeführtem Quellverweis, inklusive Backlink zu Schlaunews, frei auf anderen Webseiten verwendet werden.

Quelle Schlaunews.de


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen