TrickleStar schafft energiesparendes Heimnetzwerk

USB-Stick und Fernbedienung auf Z-Wave-Basis

TrickleStar, Hersteller von Energiespartechnologien, präsentiert mit seinem USB-Stick sowie einer Remote Control zwei Steuerungseinheiten zur komfortablen Integration und Bedienung von Home Control-Geräten. Dabei kommunizieren beide Geräte über das bewährte Z-Wave-Funksystem. Heizungs-, Beleuchtungs-, Entertainment- und Sicherheitssysteme können so über PC oder Gateway energiesparend reguliert werden.

Energie sparen auf Knopfdruck: Sowohl der USB-Stick als auch die Fernbedienung von TrickleStar ermöglichen die Interaktion mit anderen kompatiblen Z-Wave-Produkten innerhalb eines Heimnetzwerks. Mit den beiden intelligenten Tools profitieren Hauseigentümer von einer bequemen Regulierung und Überwachung ihres Stromverbrauchs, um so Energiekosten nachhaltig zu senken. Das Z-Wave-Kommunikationsprotokoll macht die TrickleStar-Produkte mit rund 350 anderen Geräten von mehr als 160 Herstellern, die auf Basis dieser Funktechnologie konzipiert wurden, kompatibel.

Z-Wave USB-Stick: Hardware Interface für PCs und Gateways
Der USB-Stick integriert sämtliche über einen USB-Anschluss verfügende Geräte in das Heimnetzwerk. Benutzer können so über PCs, Macs, Notebooks, Set-Top-Boxen oder Gateways den Status aller Geräte im Netzwerk überwachen und managen. Er ist zudem mit Management-Software von Herstellern wie HomeSeer, Embedded Automation, 4Home und ControlThink kompatibel. Der Stick wird von den Betriebsplattformen Windows (98, SE, ME, 2003, XP und Vista), Mac OS (10.1, 10.5 oder höher) sowie Linux RedHat (7.3, 8.0, 9.0) unterstützt. Eine aufwendige Installation entfällt, da das Gerät nach dem Plug-In sofort funktionsbereit ist. Anschließend können Z-Wave-Produkte innerhalb einer Reichweite von 30 Metern angefunkt und gesteuert werden.

Z-Wave Remote Control: Ortsunabhängige Kontrolle übers Heim
Die ebenfalls auf Z-Wave basierende Fernbedienung von TrickleStar ermöglicht die Steuerung aller kompatiblen Home Control-Geräte. Dimmer, Schalter, Rollläden etc. können mit einem Knopfdruck bequem und von jedem beliebigen Ort im Haus aus gesteuert werden. Die Fernbedienung verfügt über einen Konfigurations- und Benutzermodus sowie über zwei Schalter mit der Funktionswahl An/Aus und Hoch/Runter. Im Configuration Mode kann die Fernbedienung schnell und einfach auf die Interaktion mit anderen Z-Wave-Geräten innerhalb des Netzwerks eingestellt werden. Zudem verspricht das Gerät eine lange Funktionsdauer, da es eine via USB aufladbare Lithium-Batterie beinhaltet. Die Z-Wave-Fernbedienung von TrickleStar ist hervorragend für den Einsatz als Gateway Controller sowie für die Einrichtung und Konfiguration von Z-Wave-Netzwerken geeignet.

Beide Produkte haben bereits sehr gute Test-Kritiken hinsichtlich ihrer Qualität, dem modernen Design und ihrer RF-Performance erhalten. Sie sind sowohl in den USA als auch in Europa erhältlich und in vollem Umfang genehmigt und zertifiziert von Sigma Designs.

Weitere Informationen unter: www.tricklestar.com

Bildmaterial in hoher Auflösung kann unter fs@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in über 350 Produkten von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des „Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards“ (Wireless-Kategorie) und des CNET „Best of CES-Awards“ (Enabling-Technologies-Kategorie). Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen