Tracks & Fields eröffnet Online-Studio für Musiker und Produzenten

Tracks & Fields veröffentlicht auf der weltweiten Leitmesse MIDEM seine Produktions- und Kooperations-Plattform für Musiker und Produzenten. Nach mehrmonatiger Beta-Phase steht das Internet-Portal ab sofort mit allen Funktionen unter www.tracksandfields.com online. Das Web-Angebot für professionelle Musikschaffende wird in Cannes als einziger deutscher Beitrag im Rahmen des MIDEMNet Lab präsentiert (http://www.MIDEM.com/en/MIDEMnet/MIDEMnet-lab/), einem neuen Forum der größten europäischen Musik-Fachmesse, in dem die innovativsten Lösungen für das digitale Musik-Business versammelt sind. Zum Launch der Plattform rufen Universal Music und andere prominente Labels zum Remix-Wettbewerb der Songs renommierter Künstler auf.

Die nächste Stufe der Musikproduktion im Internet

Tracks & Fields ist die erste webbasierte Kooperations-, Netzwerk- und Businessplattform, die sich vor allem an professionell arbeitende Musiker und Produzenten richtet. In der virtuellen Produktionswelt von Tracks & Fields können Musiker Sounds in einer öffentlichen Musikdatenbank ablegen, große Audio-Dateien über die Plattform austauschen und ganze Tracks mit Hilfe eines integrierten Sequenzers gemeinsam online von überall auf der Welt mit Musiker-Kollegen bearbeiten. Das Berliner Unternehmen löst mit diesem Ansatz ein Grundproblem der heutigen Musikproduktion, in der sich Arbeitsprozesse meist noch stärker als in anderen Branchen zeitversetzt und über den gesamten Erdball verteilen.

Direkter kreativer Kontakt verbessert den Workflow

Tracks & Fields dient über die webbasierte Zusammenarbeit hinaus als Netzwerk zur Anbahnung neuer Kooperationen und fungiert als Business-Schnittstelle zu den kommerziellen Verwertern von Musikproduktionen. Zu den Nutzern auf Auftraggeberseite zählen unter anderem Produzenten von Games, Film-, TV- oder auch Werbeproduktionen, die Ausschreibungen im Request-Bereich von Tracks & Fields einstellen und darüber direkt mit Künstlern und Produzenten in Kontakt treten.
Für Musikproduzenten ebenso wie für Musikverwerter bedeutet dies eine Revolutionierung des herkömmlichen Workflow: beide Seiten können zukünftig ohne vermittelnde Agenturen oder Musikfirmen direkt miteinander über die Plattform kommunizieren, Briefings diskutieren, Musik online vorstellen und austauschen und dadurch effektiver und letztendlich profitabler arbeiten. Labels vergeben über die Plattform Remix-Aufträge an die internationale Musik-Community und generieren so effizient hochwertigen Content. Universal Music,!K7 und Motor Music haben Tracks & Fields bereits in der Beta Phase genutzt, um dort internationale Remix-Wettbewerbe publikumswirksam durchzuführen.

Remix-Contest mit Universal Music und !K7 Top-Acts

Zum offiziellen Start der Plattform bietet das Major-Label Universal Music mit Wolfmother, Florence & The Machine und Moke drei seiner angesagtesten Indie-Acts für die Remix-Contests auf www.tracksandfields.com auf: Von der australischen Stoner-Rock-Band Wolfmother steuert Universal den Song “California Queen” und die Donner-Groove-Hymne “New Moon Rising” zur kreativen Veredelung bei. Neben viel Ruhm und Ehre winken den Gewinnern des Wolfmother-Remix-Contests die Einstellung des Sieger-Beitrags auf der offiziellen Myspace-Seite der Band, eine digitale Veröffentlichung der Produktion durch Universal Music sowie eine Gibson SG Special HC E-Gitarre.

Die Südlondoner Indie-Pop-Band Florence & The Machine ist mit ihrem Hit “You got the Love” im Remix-Contest vertreten; ebenso die auch aus England stammende Indie-Rockband Moke mit dem Song “Switch”. Auch für die Gewinner dieser Wettbewerbe sponsert Universal Music weitere Preise. Das Berliner Indie-Elektronik-Label !K7 schickt mit Bomb the Base einen Pionier der Sampling-Musik in einen weiteren Tracks & Fields Remix-Contest zum offiziellen Launch des Portals. Alle weiteren Informationen zu den Remix-Contests und die Teilnahmebedingungen finden sich auf www.tracksandfields.com.

“Musiker stehen sehr oft vor dem Problem, dass sie zwar gute Ideen haben, aber nicht die richtigen Partner, um diese umzusetzen und letztendlich zu vermarkten. Mit Tracks & Fields bieten wir professionellen Musikern eine Plattform und die notwendigen Tools, um mit Partnern und Kunden überall auf der Welt im Rahmen täglicher Arbeitsprozesse online zusammen zu arbeiten”, sagt Christian Mix-Linzer, CEO von Tracks & Fields. “Die Remix-Wettbewerbe, die wir zum Launch des Portals zusammen mit unseren Partnern aus der Musikindustrie veranstalten, sind ein gutes Beispiel dafür, wie Musik-Produktion in Zukunft aussehen wird.”
Die MIDEM 2010 (http://www.midem.com/en/Homepage/) findet vom 24. bis zum 27. Januar 2010 in Cannes statt, die MIDEMNet 2010 beginnt bereits am 23. Januar.
www.tracksandfields.com ist die erste Kooperations-, Netzwerk- und Businessplattform für professionelle Musiker und Produzenten im Internet. Über die Plattform können Audio-Dateien ausgetauscht oder in der Music Library, auch unter verschiedenen Creative Commons Lizenzen, abgelegt und der Community zur Weiterbearbeitung zugänglich gemacht werden. Mit dem integrierten Sequencer von Tracks & Fields lassen sich Tracks zudem gemeinsam online bearbeiten. Im Request-Bereich der Plattform können sich Nutzer vernetzen oder über kommerzielle Ausschreibungen Aufträge annehmen. Die Tracks & Fields GmbH wurde 2007 von Christian Mix-Linzer, der auch Betreiber des Musik-Labels Trans Solar Records ist, in Berlin gegründet.
Tracks & Fields GmbH
Konrad Sommermeyer
Winsstr. 57
10405 Berlin
+49(0)30.44 32 33 57

http://www.tracksandfields.com

Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Eric Eitel
Schlesische Straße 28
10997
Berlin
eric.eitel@frische-fische.com
+49(0)30.62901172
http://www.frische-fische.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen