Tower PR organisiert Spendenaufruf für Hospital nahe Port-au-Prince

PR-Etat gesichert

Bereits im Dezember hat sich Tower PR den Etat der Black Rain Group Foundation Zürich (www.blackraingroup.org) gesichert. Die gemeinnützige Stiftung wurde im August 2009 gegründet und unterstützt humanitäre Projekte in Haiti. Nach dem dramatischen Erdbeben auf dem Inselstaat und der dringenden Bitte des Arztes Dr. Jean Gardy Marius, sein Hospital „Sante Popilè“ nahe Port-au-Prince zu unterstützen, organisierte die Thüringer Agentur am Dienstag im Auftrag der Black Rain Group einen europaweiten Spendenaufruf.

Der Hilferuf von Dr. Marius veranlasste die Stiftung mit Sitz in Zürich zu schneller und direkter Hilfe – mit Unterstützung von Tower PR. Marius ist in seinem Hospital „Sante Popilè“ nahe Port-au-Prince unermüdlich im Einsatz, um die Landbevölkerung medizinisch zu versorgen. Die internationale Hilfe erreicht, so Marius, die Gebiete außerhalb der Hauptstadt nur schleppend. Der 40-Jährige schreibt, dass Hilfe zwar ankommt, deren Koordination jedoch schwierig sei. Seine Sorgen gelten der armen Bevölkerung. Aus Erfahrung weiß er: „Usually in Haiti people who do really need help never had chance to get it.“

In einem Mail an die befreundeten Gründer der Black Rain Group bittet Marius um finanzielle Unterstützung, um Medikamente, sauberes Wasser und Nahrung aus der Dominikanischen Republik organisieren zu können. Mit Hilfe von Tower PR ruft die Black Rain Group dringend zu Spenden zur Unterstützung des Arztes auf. Mit den Zuwendungen werden die Hilfsgüter unbürokratisch und schnell organisiert und direkt zur Versorgung der Landbevölkerung eingesetzt.

„Wir haben uns für einen europaweiten Aufruf entschieden“, so Tina Albrecht, Projektleiterin bei Tower PR. „Je mehr Menschen die Botschaft erreicht, desto größer ist die Chance auf Hilfe.“ Die Spenden werden direkt überwiesen. Marius selbst reist in den nächsten Tagen regelmäßig in die Dominikanische Republik, um das Geld dort abzuheben und noch vor Ort Medizin, Verbandsmaterial, sauberes Wasser etc. zur Versorgung der unzähligen Verletzten auf dem Land zu organisieren.

„Wir halten die Öffentlichkeit auf dem aktuellen Stand über die Situation vor Ort und den Einsatz der Mittel“, so Albrecht. Seit vergangenem Mittwoch kommuniziert Tower PR im Namen der Black Rain Group über Facebook (http://www.facebook.com/pages/Black-Rain-Group-Foundation-Zürich/2036002741
45?v=wall), Youtube (http://www.youtube.com/user/blackraingroupZürich), Twitter (http://twitter.com/blackraingroup) und weitere Social Media Dienste. „Über diese Kanäle erreichen wir eine breite Öffentlichkeit, deren Aufklärung in Bezug auf die traurige Situation Haitis – auch schon vor dem Erdbeben – zur Chance für den Inselstaat werden kann.“

Informationen rund um den karibischen Staat als eines der ärmsten Länder weltweit werden auch weiterhin im Fokus der PR-Arbeit für die Foundation stehen. Haiti braucht langfristige und nachhaltige Hilfe – so wie sie von der Black Rain Group geleistet wird. Albrecht: „Mit unseren Erfahrungen in klassischer und Online-PR werden wir diese Arbeit weiterhin unterstützen, indem wir diesem Thema größtmögliche Aufmerksamkeit verschaffen. Über das Vertrauen, das die Black Rain Group in uns setzt, freuen wir uns sehr.“

Wer die Black Rain Group und das Hospital „Sante Popilè“ unterstützen möchte, kann Spenden unter www.blackraingroup.org einfach und schnell per Kreditkarte einbezahlen:

Spendenkonto:
Black Rain Group Foundation Zürich
Post Finance Schweiz
Konto Nummer 91-679462-7
POFICHBEXXX
Clearing 9000
IBAN CH62 0900 0000 9167 9462 7

Die Black Rain Group Foundation Zürich wurde im August 2009 von Bruno Stettler und Richard Marbacher gegründet. Die Stiftung ist gemeinnützig, politisch unabhängig und überkonfessionell. Sie unterstützt humanitäre Projekte in Haiti u.a. das Hospital in Montrouis, ein Waisenhaus und ein Altenheim in Cap Haitien sowie die Errichtung weiterer solcher Einrichtungen. Black Rain Group leistet Katastrophenhilfe, indem sie Hilfsgüter aus der Dominikanischen Republik beschafft, um diese an Projekte für die haitianische Bevölkerung zu verteilen. Die Arbeit der Foundation und die Verwendung der Mittel steht unter der Kontrolle der Eidgenössischen Stiftungsaufsicht Bern. Weitere Informationen: www.blackraingroup.org
Tower PR plant, steuert und organisiert die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen verschiedener Branchen sowie Events aller Art. Ob im klassischen Print- oder im Online-Bereich – die Jenaer PR-Agentur steuert die Ansprache von Redakteuren, Journalisten und sonstigen Meinungsmachern. Tower PR ist Mitglied in der Softwaregenossenschaft TowerByte eG und verfügt über gute Beziehungen zu PR nahen Dienstleistern.
Über dieses ausgezeichnete Partnernetzwerk kann Tower PR die öffentlichkeitswirksame Inszenierung verschiedenster Projekte gewährleisten.
Weitere Informationen: www.tower-pr.com
Tower PR
Tina Albrecht
Leutragraben 1
07743
Jena
info@tower-pr.com
03641/507081

Tower PR

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen