Top-Forming – Bewegen, Essen, Abnehmen

Die Oecotrophologinnen und Ernährungsberaterinnen des Studios für Ernährungsberatung (Kirstin Ellert, Franca Mangiameli und Tabea Pratz) in Gießen bieten wieder gemeinsam mit den Stadtwerken Gießen AG (SWG) das duale Abnehmprogramm Top-Forming im Badezentrum Ringallee an.

Wer kennt das nicht: unzählige Crash-Diäten und jede endet dank Jojo-Effekt mit mehr Gewicht als vorher. Viele Diätgeplagte essen immer weniger, doch die Pfunde purzeln nicht. Spaß und Genuss am Essen haben die Meisten in dieser Situation schon lange nicht mehr. Hinzu kommt die mangelnde Bewegung durch das fehlende Sportangebot für diese Zielgruppe. Mit Top-Forming bieten die SWG im Badezentrum Ringallee ein spezielles zielgruppengerechtes Abnehmprogramm an. Hierbei wird sinnvoll dosierte Bewegung in die Ernährungsberatung integriert.

Im 10-wöchigen Gruppenkurs vermitteln die Oecotrophologinnen Ernährungswissen und bringen die Teilnehmer auf den neuesten Stand der Ernährungswissenschaft: Während früher der Focus bei den Fetten als Dickmacher lag, gibt es heute immer mehr Studien, die zeigen, dass reichlich Kohlenhydrate in Form von Stärke und Zucker Übergewicht und ernährungsabhängige Erkrankungen begünstigen. Deshalb berücksichtigen die Ernährungsexpertinnen im Kurs neben der Fettqualität auch den Kohlenhydratgehalt. Von ihnen hängt schließlich ab, wie viel vom dick machenden Hormon Insulin produziert wird.

Das Sportprogramm mit Aqua-Biking (= das Gerätetraining unter Wasser) sorgt für einen hohen Energieumsatz und kurbelt den Stoffwechsel sowie die Fettverbrennung an. Das hocheffiziente Training schont die Gelenke und steigert ihr Wohlbefinden. Aqua-Biking eignet sich in Kombination mit der Ernährungsberatung hervorragend für alle, die gezielt ihr Gewicht reduzieren wollen. Um am Gerätetraining unter Wasser teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmer schwimmen können.

Tolle Ergebnisse:

In rund 30 Kursen in Gießen und Umgebung haben bisher über 500 Menschen mit Gewichtsproblemen an Top-Forming teilgenommen.

Ergebnisse einer Auswertung im Rahmen einer Bachelorarbeit von Yvonne Schrüffer bestätigen den Erfolg: Vor Top-Forming klagten ca. 63 % der Teilnehmer (TN) über Rücken- u. Gelenkschmerzen, Diabetes u.a. Erkrankungen. Über die Hälfte der Erkrankungen haben sich durch Top-Forming deutlich gebessert. Bei 90 % der Befragten hat sich das Wohlbefinden gesteigert. Im Durchschnitt haben die TN 75 % ihrer gesetzten Ziele erreicht. 99 % der Befragten haben ihr Ess- und Ernährungsverhalten verändert. Die durchschnittliche Gewichtsabnahme lag bei 7 kg in 10 Wochen.

Die Ernährungsberatung im Rahmen von Top-Forming wird von den meisten gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Mehr über Top-Forming erfahren Sie beim kostenlosen Infoabend am Donnerstag, den 8. Oktober 2009 um 19:00 Uhr im Restaurant “Poseidon” über dem Badezentrum Ringallee Gutfleischstr. 24 in Gießen.

Bitte melden Sie sich telefonisch wegen der begrenzten Teilnehmerzahl beim Studio für Ernährungsberatung an. Telefon: +49 (641) 9719275 oder per Mail: giessen@dr-ambrosius.de (www.dr-ambrosius-giessen.de).

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen