Tierkrankenversicherung – wichtiger Vorsorgeschutz, der die finanzielle Belastung minimiert

Krankenversicherungen für Tiere erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ob als Halter von Pferd, Hund oder Katze – die richtige Versicherung sorgt dafür, dass der Halter dem Tier im Krankheits- oder Operationsfall die notwendige medizinische Versorgung gewährleisten kann.

In den letzten Jahren sind die Kosten für tierärztliche Behandlungen beträchtlich gestiegen. Die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) wurde angepasst, was zur Folge hatte, dass der Tierhalter erheblich höhere Kosten zu tragen hat.
Bei Kosten für Behandlungen durch Tierärzte und Kliniken handelt es sich um unvorhergesehene Ausgaben für den Tierhalter. Kosten für Futter, Unterbringung, Ausrüstung, Steuern etc. sind überschaubar und werden bei der Anschaffung des Tieres berücksichtigt; anders verhält es sich bei plötzlichen Erkrankungen des Tieres, Unfällen oder notwendig werdenden Operationen.
Betrachtet man beispielsweise das Krankheitsbild der altersbedingten Herzinsuffizienz eines Hundes, betragen die Kosten für entsprechende Ultraschalluntersuchungen, Röntgenbilder, Blutbilder, Injektionen und über Jahre notwendig werdende Tabletten mehrere tausend Euro. Die Herzinsuffizienz ist nicht heilbar, kann aber mit entsprechenden Medikamenten gut in den Griff bekommen werden, das weiß auch Sabrina Finkeldey, Geschäftsführerin von HORSE-LIFE – Versicherungs-Service rund um Pferd, Hund und Katze: „Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass eine solche Erkrankung mit entsprechenden Klinikbesuchen in einer Fachklinik für Hunde und der entsprechenden Behandlung schnell sehr teuer wird. Bei der Anschaffung des Hundes hat man Verantwortung für das Leben des Tieres übernommen und versucht selbstverständlich auch im Falle von Erkrankungen und Unfällen dem Tier gerecht zu werden und ihm die beste medizinische Versorgung zukommen zu lassen. Sehen wir uns das Beispiel unseres jetzt bald 15-jährigen Jack-Russel Terriers an: Grob überschlagen belaufen sich Tierarzt- und Klinikkosten für diesen kleinen Hund, im Laufe seines Lebens, bereits auf dreizehntausend Euro. Der Tierhalter kann sich also glücklich schätzen, wenn er rechtzeitig an eine entsprechende Vorsorgeversicherung – eine Hundekrankenversicherung – gedacht hat.“

Wurde man als Tierhalter in früheren Jahren noch belächelt, wenn man eine Krankenversicherung für sein Tier abschloss, ist es in der heutigen Zeit üblich, sich um eine solche Sicherheit zu bemühen. Auf dem deutschen Versicherungsmarkt gibt es viele Varianten der Krankenversicherung für Katze, Hund oder Pferd, deren Risikodeckung verschiedene Schwerpunkte setzt.

Die kostengünstige Alternative bietet die reine OP-Versicherung. Durch diese Art der Versicherung werden die Kosten für notwendig werdende Operationen durch den Versicherer getragen. Die OP-Versicherung übernimmt – je nach gewählter Variante – z. B. die Operationskosten infolge von Unfall oder Krankheit, einschließlich der Kosten für den letzten Untersuchungstag vor der Operation, die Kosten für Medikamente und Verbandsmaterial, Nachbehandlungen und verordnete Arzneimittel bis fünf Tage nach dem Operationstag.
Hierzu Sabrina Finkeldey: „Die OP-Versicherung ist die am häufigsten gewählte Vorsorgeversicherung unserer Versicherungsnehmer. Der Beitrag dieser Versicherung ist sehr gering und schützt vor hohen Kosten, die mit einer Operation in Zusammenhang stehen.“
Nähere Informationen zum Thema OP-Versicherung:
http://bei-pferdeversicherungen-sparen.de/

Als etwas teurere Alternative bietet die Tierkrankenversicherung die Kostenübernahme sämtlich anfallender Tierarztkosten. Die Tierkrankenversicherung übernimmt alle ambulanten Kosten und darüber hinaus die Kosten für Operationen. Ein perfekter Rundum-Schutz für das Tier, denn auch Vorsorgemaßnahmen, wie Routineuntersuchungen, Impfungen und Wurmkuren sind über diese Versicherung abgedeckt.
Die Tierkrankenversicherung zeigt sich schon bei kleineren Verletzungen als nützlich. Kommt die Katze beispielsweise mit einer offenen Wunde heim, ist der Besuch einer Tierarztpraxis nötig. Die Kosten für die Wundbehandlung, Injektionen, Röntgenbilder und Nachbehandlungen trägt die Katzenkrankenversicherung und der Katzenhalter ist vor diesen unvorhergesehenen Kosten geschützt.
Nähere Informationen zum Thema Tierkrankenversicherung:
http://bei-pferdeversicherungen-sparen.de/10-pferdekrankenversicherung.html
http://bei-pferdeversicherungen-sparen.de/hunde/hundekrankenversicherung/
http://bei-pferdeversicherungen-sparen.de/31-katzenkrankenversicherung.html

Tierkrankenversicherungen gewährleisten, dass die notwendige medizinische Versorgung des Tieres zu jeder Zeit gesichert ist. Als verantwortungsvoller Tierhalter sollte man schon bei der Anschaffung des Tieres an diesen so wichtigen Vorsorgeschutz denken, muss sich aber zwischen der reinen OP-Versicherung, die kostengünstig erhältlich ist und die hohen Operationskosten trägt, oder der etwas teureren Krankenvollversicherung, die sämtliche Tierarzt- und Klinikkosten übernimmt, entscheiden.

Horse-Life ist ein unabhängiger Versicherungsmakler, der sich auf die Absicherung von Tieren spezialisiert hat.
Auf den Online-Portalen findet der Kunde ausgewählte Tarife der Pferdeversicherungen, Hundeversicherungen und Katzenversicherungen.

Durch langjährige Erfahrung – in dieser speziellen Versicherungsbranche – hat es sich Horse-Life zur Aufgabe gemacht, die Produkte der unterschiedlichsten Anbieter für seine Kunden zu durchleuchten, um deren Sicherheit zu garantieren. So findet der Kunde viele Tierversicherungen mit einzigartiger Deckung, die von Horse-Life in Zusammenarbeit mit ausgesuchten Versicherern ausgearbeitet wurden und auf die tatsächlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Der Bedarf eines jeden Kunden an seine Tierversicherung ist unterschiedlich.
Für die Auswahl und Planung des individuellen Versicherungsschutzes steht Horse-Life daher gerne beratend zur Seite.
Eine persönliche und umfassende Beratung unter der Telefonnummer: 05468/93 82 15 vor Vertragsabschluss, während der Laufzeit des Vertrages und auch im Schadensfall ist selbstverständlich.

Internet: www.horse-life.com

HORSE-LIFE Versicherungs-Service
Wiebke Pohl
Kastanienstr. 23 B
49565
Bramsche
info@horse-life.com
05468/93 82 15
http://bei-pferdeversicherungen-sparen.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen