TDS steigert Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2009/10

-Umsatzplus von 5,4 Prozent im Zeitraum April bis September
-Jahresüberschuss verbessert sich um 29,9 Prozent
-Auftragseingang im zweiten Quartal deutlich erhöht
-Mitarbeiterstamm weiter ausgebaut

Die TDS-Gruppe (ISIN DE0005085609) hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2009/10 (1. April bis 30. September 2009) ihren Umsatz um 5,4 Prozent gesteigert. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum (1. April bis 30. September 2008) erhöhten sich die Erlöse von 63.721 TEUR auf 67.152 TEUR.

Ihr operatives Ergebnis auf EBITDA-Basis steigerte die TDS im Berichtszeitraum um 18,3 Prozent von 9.346 TEUR auf 11.058 TEUR. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs um 26,1 Prozent von 4.098 TEUR auf 5.169 TEUR. Die EBIT-Marge von 7,7 Prozent und die EBITDA-Marge in Höhe von 16,5 Prozent liegen im Rahmen der Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr. Der Jahresüberschuss erreichte nach sechs Monaten 2.908 TEUR. Im Vergleich zu 2.238 TEUR aus dem Vorjahreszeitraum ist dies ein Plus von 29,9 Prozent. Das Ergebnis je Aktie verbesserte sich auf 0,10 EUR von 0,08 EUR im Vorjahr.

8,9 Prozent mehr Umsatz im zweiten Quartal
Im zweiten Quartal (1. Juli bis 30. September 2009) des Geschäftsjahres 2009/10 erhöhte sich der Umsatz der TDS-Gruppe um 8,9 Prozent auf 34.859 TEUR (Vorjahresquartal: 32.000 TEUR). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich um 5,8 Prozent auf 2.525 TEUR (Vorjahresquartal: 2.386 TEUR). Auch das Konzernergebnis entwickelte sich weiterhin positiv und erreichte 1.560 TEUR nach 1.421 TEUR im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis pro Aktie betrug im zweiten Quartal 0,05 EUR (Vorjahr: 0,05 EUR).

Der Auftragsbestand belief sich zum Ende des zweiten Quartals 2009/10 auf 194.979 TEUR. Im Vergleich dazu lag der Auftragsbestand zum 30. Juni 2009 bei 194.333 TEUR und zum Vergleichszeitraum des Vorjahres bei 211.717 TEUR. Der Auftragseingang kletterte im zweiten Quartal 2009/10 auf 35.505 TEUR, nach 26.280 TEUR im ersten Quartal. Im zweiten Quartal 2008/09 hatte der Auftragseingang 60.937 TEUR erreicht.

Das Umsatzwachstum der TDS AG schlägt sich auch positiv in der Mitarbeiterzahl nieder. Zum 30. September 2009 zählte die TDS 1.198 Mitarbeiter. Zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres beschäftigte die TDS 1.043 Mitarbeiter.

Prognose des Vorstands
Das Ergebnis der TDS in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2009/10 ist weiterhin zufrieden stellend. Der Vorstand geht trotz der angespannten Wirtschaftslage davon aus, dass sich das Geschäft im laufenden Jahr stabil entwickeln wird.

Im Geschäftsjahr 2009/10 erwartet TDS einen Umsatz in Höhe von etwa 130 Mio. EUR und eine EBIT-Marge zwischen 8 und 9 Prozent.
Die TDS AG ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zudem bietet TDS Outsourcing, Dienstleistungen und Software für Personaler. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen SAP-Beratung, Application Hosting sowie Application Management. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie den Nahrungs- und Genussmittelsektor. Beim Outsourcing realisiert TDS individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur. Das Angebot für Personalabteilungen umfasst die Übernahme sämtlicher administrativer Prozesse aus dem Personalwesen. Beim Auslagern solcher Geschäftsabläufe (HR Business Process Outsourcing, BPO) ist TDS mit mehr als 750.000 abgerechneten Personalstammsätzen im Monat Marktführer in Deutschland. Hinzu kommen eine Million Personalstammsätze, die Kunden mithilfe der Software TDS-Personal abrechnen. Mit rund 1.200 Mitarbeitern an circa 20 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielte TDS im Geschäftsjahr 2008/2009 einen Umsatz von rund 132 Millionen Euro. Das börsennotierte Unternehmen (WKN 508560 / 816428) mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne.
Informationen im Internet: www.tds.de
TDS AG
Michael Erhard
Betastr. 13a
85774 Unterföhring
+49 89 219092-120
+49 7132 366-1188
www.tds.de

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlingerstraße 42A
80331
München
js@schwartzpr.de
+49 89 211 871-34
http://www.schwartzpr.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen