STÜKEN erweitert seine Produktion in Shanghai

STÜKEN erweitert seine Produktion in Shanghai

STÜKEN Shanghai verdoppelt seine Produktionsfläche

Die global aufgestellte STÜKEN Gruppe erwartet in den kommenden Jahren ein signifikantes Umsatzwachstum für ihren Standort in China. Darüber hinaus arbeitet man an einer Vielzahl von Projekten, die weiteres Wachstum versprechen. Daher plant STÜKEN Shanghai, seine Produktionsfläche bis Ende 2019 zu verdoppeln.

Derzeit umfasst die Produktionsfläche von STÜKEN Shanghai 3.000 qm. Prognosen zufolge ist für die nächsten Jahre eine erhebliche Umsatzsteigerung zu erwarten. Viele weitere Projekte stehen schon in den Startlöchern und werden das Wachstum weiter vorantreiben. Wie zuvor schon die anderen Produktionsstandorte der STÜKEN Gruppe ist nun auch das in 2011 erbaute chinesische Werk an seine physischen Grenzen gestoßen. STÜKEN Nordamerika verdreifachte seine ursprüngliche Größe bereits in 2015, STÜKEN Tschechien folgte in 2016 mit einer Verdopplung seiner Produktionsfläche. Jetzt plant auch STÜKEN Shanghai, die Größe der Fertigung zu verdoppeln. Baubeginn war im März, die Fertigstellung des neuen Gebäudes ist für Dezember 2019 geplant.

“Wir werden 3,5 Millionen Euro investieren und damit nicht nur mehr Platz für die Produktion von hochpräzisen Tiefziehkomponenten schaffen, sondern auch für den Werkzeugbau sowie Lagerung und Logistik”, erklärt Dr. Hubert Schmidt, Sprecher der Geschäftsführung bei STÜKEN. “Es ist für uns ungewöhnlich, dass eine Produktionsstätte zweistöckig gestaltet wird. Unsere Veredelungsprozesse, wie z.B. Kanten- und Oberflächenbearbeitung, Reinigung oder zerstörungsfreie Prüfverfahren werden in das obere Stockwerk ziehen. An jedem Ende des Gebäudes werden wir modernste Fördertechnik einsetzen. Dadurch werden ein optimaler Materialfluss und eine hohe Raumausnutzung möglich. Das hochtechnisierte Konzept sieht auch Wärmepumpen und den Einsatz von erneuerbaren Energien vor.”

“Momentan betreiben wir elf Transferpressen und sieben Stanzautomaten für Folgeverbundwerkzeuge”, sagt Wolfgang Grewe, Geschäftsführer von STÜKEN Shanghai. “Im Zusammenspiel mit unserer großen Bandbreite an Veredelungsprozessen profitieren unsere Kunden von einsatzfertigen Produkten. Dazu gehören auch Baugruppen und Prozesse wie das Laserschweißen und Widerstandsschweißen.” Mehr als 90 Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet STÜKEN Shanghai mit Kunden aus China. Der Großteil der Produkte geht in die Automobilindustrie, insbesondere für Anwendungen in den Bereichen Kraftstoffzufuhr, Antriebstechnik und Bremssysteme, wo STÜKEN langjährige Erfahrung und Kompetenz hat.

STÜKEN Shanghai liegt rund 50 km südöstlich vom Stadtkern und nur 20 Minuten südlich vom Flughafen Pudong. Der Standort ist zertifiziert nach IATF 16949 und ISO 14001.

Über STÜKEN
1931 gegründet, gilt STÜKEN heute als der weltweit führende Zulieferer für Präzisionstiefziehteile aus Metall. Außerdem gehören Stanz- und Spritzgießteile sowie anspruchsvolle Baugruppen zum Sortiment. Die Produkte finden sich in vielfältigen Anwendungen von Haushaltsgeräten bis hin zu Armaturen, in Computern, Mobilfunkgeräten, Medizinprodukten und Kraftfahrzeugen. Statistisch gesehen enthält jedes weltweit verkaufte Auto rund 40 STÜKEN-Komponenten. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz im niedersächsischen Rinteln an der Weser und Tochterwerken in den USA, Tschechien und China beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von 200 Mio. Euro.

Kontakt
Hubert Stüken GmbH & Co. KG
Sandra Göhner-Baake
Alte Todenmanner Straße 42
31737 Rinteln
05751-7020
sandra.goehner@stueken.de
http://www.stueken.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen