Steuerberater wieder absetzbar?

Die ARAG Experten haben eine gute Nachricht für alle, die ihre Steuererklärung nicht selber machen können oder wollen! Der Sonderausgabenabzug für private Steuerberatergebühren soll u.U. wieder eingeführt werden; und zwar rückwirkend ab 2006. Derzeit müssen private und berufsbedingte Ausgaben strikt getrennt werden. Von der Änderung profitiert, wer die Beraterkosten oder auch Ausgaben für steuerrechtliche Fachliteratur, Software u.s.w. absetzt. Das funktioniert nach der Gesetzesinitiative des Bundesrates sogar bei Altfällen, da Steuerbescheide in Bezug auf die Steuerberaterkosten nur vorläufig festgesetzt werden.

Download des Texes: http://www.arag.de/…

Ansprechpartner:

Frau Brigitta Mehring
Konzernkommunikation
Telefon: +49 (211) 963-2560
Fax: +49 (211) 963-2025
Zuständigkeitsbereich: Fachpresse / Kunden PR
Jetzt eine Nachricht senden

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen