Spritsparend durch den Winter: Tipps für verbrauchsarmes Autofahren

Der Winter steht vor der Tür. Während in den kalten Monaten die Temperaturen sinken, schießt der Kraftstoffverbrauch in die Höhe. Deutschlands großes Autopportal www.auto.de verrät einige Tipps, mit denen der Verbrauch um bis zu 20 Prozent reduziert werden kann.

Auf unnötige Kurzstrecken, wie die Fahrt zum nächsten Briefkasten, ist im Winter gänzlich zu verzichten. Gerade bei den ersten Kilometern ist der Spritverbrauch laut Mineralölkonzern Aral immens hoch. Durch die mangelnde Durchölung ist auch der Motorverschleiß besonders stark. Für kleine Strecken gilt, das Auto (www.auto.de/…) besser stehen zu lassen und zu laufen.

Die winterliche Witterung hat jedoch noch weitere Tücken für den Verbrauch. Vor der Fahrt muss das Auto häufig von Schnee und Eis befreit werden. Dabei empfiehlt es sich, für die Scheiben Enteiser-Spray statt eines Kratzers zu verwenden. Das anschließende Nachspülen mit Wasser sorgt für den idealen Durchblick. Auf diese Weise kann auf die Heckscheibenheizung und den damit verbundenen erhöhten Spritverbrauch verzichtet werden.

Ein moderner Motor benötigt keine Warmlaufzeit mehr. Daher sind unnötige Standzeiten bei laufenden Triebwerken zu vermeiden. Ab einer Standzeit von 15 Sekunden lohnt sich das Abschalten des Motors. Weiterhin sollte während den ersten 20 Minuten der Fahrt rechtzeitig, also bei 2.000 U/min in den nächsten Gang geschaltet werden. Unnötiges Beschleunigungen und abruptes Bremsen sorgen sonst nur für erhöhten Verbrauch und Verschleiß.

Beim nächsten Werkstattbesuch sollten Autofahrer sich auf ein Leichtlauföl zurückgreifen. Mit dem Hochleistungsschmierstoff lässt sich Kraftstoff und Strom sparen. Außerdem kann vor Ort auch gleich der Luftfilter, die Lambdasonden und die Zündkerzen gecheckt werden. Wer auf Reisen war, sollte daran denken, unnötigen Ballast wie Dachgepäckträger wieder zu entfernen.

Weitere Informationen:
www.auto.de/…

Quelle lifePR

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen