Smokersnight im Mercure Hotel Panorama Freiburg

Rauchen am 14. Dezember gestattet: Zigarren und Menü in drei Akten

Es wird in dreifacher Hinsicht ein Abend der Genüsse: Edle Weine und Spirituosen, ein Drei-Gang-Menü sowie exklusive Zigarren sind die Komponenten der schon etablierten Smokersnight, die am 14. Dezember 2007 ab 19.00 Uhr im Mercure Hotel Panorama Freiburg stattfindet. Im adäquaten Ambiente des mediterranen Panorama Hotels serviert die mehrfach ausgezeichnete Küche des Vier-Sterne-Hotels ein Menü in drei Akten, sowie dazu passende Weine und Spirituosen. Rauchen im ist an diesem Abend ausdrücklich erlaubt: Wolfgang Schmid, Referent des renommierten Zigarrenherstellers Davidoff agiert als „rauchender Verführer“ und präsentiert exklusive Zigarren aus verschiedenen Jahrgängen und gibt Informationen sowie Tipps rund um die Kultur des Zigarrenrauchens.

„Wir sprechen an diesem Abend nicht nur passionierte Zigarrenraucher an, sondern wollen den Genuss und die Philosophie des Zigarrenrauchens auch an Interessierte weitergeben“, so Ralf Bittner, Direktor im Mercure Hotel Panorama Freiburg. Der Preis von 37 Euro pro Person beinhaltet Amuse Bouche, drei Gang Menü, Aperitif und alle Rauchwaren. Begleitet wird das Menü durch die hervorragenden Grands Vins Mercure – eine Spitzenauswahl an Weinen zu attraktiven Preisen.

Mercure Hotel Panorama Freiburg – wohnen und tagen am grünen Waldrand Freiburgs
Umgeben von Wald und Wiesen – mit Blick auf die badische Hauptstadt – liegt das Mercure Hotel Panorama Freiburg an einem grünen Hang. Das Vier-Sterne-Haus im Schwarzwald verfügt über insgesamt 83 klimatisierte Zimmer, davon 61 Nichtraucherzimmer und eine Suite. Für Tagungen und Feiern stehen drei Tagungsräume mit einem Fassungsvolumen von bis zu 200 Personen zur Verfügung. Alle Konferenzräume sind mit ISDN-Anschluss ausgestattet, High-Speed Internet ist im ganzen Haus verfügbar.

Kulinarisch werden die Gäste in den Restaurants „La Baccara“ und „La Roserie“ mit einer mediterranen Gourmet-Küche sowie Schwarzwälder Spezialitäten verwöhnt. Die Hotelbar „La Rose“ und die „Pool Bar“ halten neben Snacks auch eine große Auswahl an Getränken, Cocktails und verschiedenen Biersorten bereit. An Freizeiteinrichtungen bietet das Haus unter anderem einen Wellness- und Beauty-Bereich mit Schwimmbad, Sauna, Fitnessraum sowie Tennisplatz.

Gästen, die mit dem PKW anreisen, stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung – ein kostenpflichtiger Shuttle-Service ins drei Kilometer entfernte Freiburg sorgt für Mobilität.

Mercure Hotels Deutschland
Individuelles Ambiente und lokales Flair der rund 140 Mercure Hotels in der Bundesrepublik zeichnen das größte Hotelnetzwerk des Landes aus. Die Hotels der gehobenen Mittelklasse sind in den attraktivsten Städten und schönsten Urlaubsregionen Deutschlands gelegen und verwöhnen den Gast kulinarisch mit regionalen und internationalen Spezialitäten sowie den „Grands Vins Mercure“, großen Weinen zu kleinen Preisen, die jedes Jahr von Gästen und Fachleuten ausgewählt werden. Weltweit ist Mercure mit mehr 760 Hotels in 52 Ländern präsent.

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen