Skalierbarkeit und Sicherheit für Drohnen

RTI Connext DDS hilft Herausforderungen im unbemannten Luftverkehr zu lösen

Skalierbarkeit und Sicherheit für Drohnen

Bei Drohnen gibt es drei grundlegende Herausforderungen für den kommerziellen Betrieb.

Sunnyvale (USA)/München, Juli 2019 – Trotz des Erfolgs in der Technik der unbemannten Luftfahrzeuge und Systeme (Unmanned Aircraft Systems, UAS), bekannt als Drohnen, gibt es drei grundlegende Herausforderungen von UAS-Plattformen, die für den kommerziellen Betrieb gelöst werden müssen: Skalierbarkeit, Sicherheit und Security. Real-Time Innovations (RTI) bietet eine bewährte, lose gekoppelte, standardbasierte und offene Kommunikationsplattform.

In verteilten, unvorhersehbaren und kritischen Umgebungen ist der Data Distribution Service (DDS) Standard ein weit verbreiteter Standard. Er eignet sich besonders für hochskalierbare Umgebungen mit hoher Sicherheitsstufe, wie UAS. RTI Connext DDS basiert auf diesem Standard und hat sich bereits in autonomen Plattformen bewährt, um den Luftraum und die damit verbundenen bemannten und unbemannten Systeme sicher zu machen.

Herausforderung Skalierbarkeit: Um der massiv wachsenden Zahl an kontrollierten und unkontrollierten UAS-Teilnehmern gerecht zu werden, muss die Infrastruktur ein hochdynamisches System sein, das sich leicht anpassen lässt und mit künftigen Systemen wachsen kann. Herkömmliche serverbasierte Punkt-zu-Punkt-Architekturen können die schnelle Integration neuer Plattformen nicht unterstützen. Sie lassen sich nicht von einem Anwendungsfall auf eine Vielzahl von Geräten skalieren, die auf mehreren undefinierten Datenquellen ausgeführt werden.
RTI Connext DDS bietet eine lose gekoppelte Architektur sowie Erkennungsmechanismen, mit denen sofort neue Peer-to-Peer-Netzwerke erstellt werden können, die einen hocheffizienten Echtzeit-Informationsaustausch für eine Vielzahl von Anwendungen ermöglichen.

Herausforderung Sicherheit: Das Sicherheitsmanagement in einem gemischten bemannten und unbemannten Luftraum besitzt eine andere Größenordnung als das, was wir bisher verwalten. Für ein sicheres System lassen sich jedoch am besten bewährte Strategien zur Zertifizierung und bestehende Sicherheitsstandards nutzen. Die Software hierfür erfordert die Kompatibilität mit dem Standard RTCA DO-178C, der eine hervorragende Sicherheit gewährleistet. Ein umfassender Pool an Servicefirmen bietet Unterstützung für jede Art von Softwarezertifizierung.
RTI Connext DDS setzt mit dem kommerziellen Standard (COTS) RTCA DO-178C DAL A, der höchsten Sicherheitsstufe für das Design kritischer Inhalte für Software, Maßstäbe.

Herausforderung Security: Mit den neuen kleineren und schwer zu erkennenden UAS-Plattformen wird es schwieriger, Bedrohungen und Störfälle zu entdecken und darauf zu reagieren. Neben der staatlichen Security-Kontrolle müssen sich Systembetreiber und Endnutzer an strenge Datensicherheits-Vorschriften halten. Zukünftige UAS-Plattformen und -Systeme müssen einer ständigen und neuen Flut von Bedrohungen ausweichen. Fliegende Liefersysteme z. B. werden relativ leichte, ungeschützte Plattformen darstellen, die um Bedrohungen herumnavigieren müssen um ihre Pakete sicher in geschützten Depots abzulegen.

Ein realisierbares und sicheres autonomes Liefersystem für die ganze Welt zu schaffen, ist eine enorme Aufgabe. Diese Infrastruktur muss auf vertrauenswürdigen Technologiebausteinen aufbauen und auf Langlebigkeit ausgelegt sein, um künftige Generationen von Unternehmen zu schützen, die bei der Auslieferung ihrer Waren und Dienstleistungen auf zuverlässige und sichere Abläufe angewiesen sind.

Real-Time Innovations (RTI) bietet die Konnektivitätsplattform für das Industrielle Internet der Dinge (IIoT). Der RTI Connext® Datenbus ist ein Software-Framework, das Informationen in Echtzeit teilt und Applikationen als ein integriertes System zusammenarbeiten lässt. Es verbindet sich über Feld, Fog und Cloud. Seine Zuverlässigkeit, Security, Leistung und Skalierbarkeit haben sich bereits in den anspruchsvollsten industriellen Systemen bewiesen. Diese umfassen u. a. Medizintechnik, Automotive, Energie, Luft- und Raumfahrt, Industrieautomatisierung, Transport, SCADA, Marinesysteme sowie Wissenschaft und Forschung.
RTI zählt zu den innovativsten Anbietern von Produkten, die auf dem Data Distribution Service™ (DDS) der Object Management Group (OMG) basieren. Das privat geführte Unternehmen hat seinen Sitz in Sunnyvale, Kalifornien.

Firmenkontakt
Real-Time Innovations, Inc. (RTI)
Reiner Duwe
Terminalstr. Mitte 18
85356 München
+49 151 41460561
info@rti.com
http://www.rti.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
rti@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen