Sicherheit wirklich = Zinssicherheit?

Was verstehen Sie unter Sicherheit? Die meisten verstehen im Bereich des Hauskaufes, der Hausfinanzierung, des Hausbaus unter Sicherheit meistens folgendes: Eine möglichst lange Zinsfestschreibung oder Zinsbindung. Soll heissen: Die Zinsen werden auf 20, 25, 30 oder vielleicht sogar 40 Jahre festgeschrieben. Das ist ein Aspekt.

Mit mehr als 29 Jahren Erfahrung im Immobilien- und Finanzierungsgeschäft berät Ralf Schütt seine Klienten in allen Fragen rund um die Immobilie und den Vermögensaufbau mit Immobilien. Spezialisiert hat sich der Stratege dabei auf die genaue Ausarbeitung der Zielsetzung als Vorbereitung seiner Beratung, und behandelt eben auch diese Frage nach der Sicherheit.

„Sicherheit ist bestimmt das am meisten benutzte Verkaufsargument und obwohl jedem die Sicherheit so wichtig ist, wird der Punkt „Sicherheit“ von den meisten unterschätzt bzw. zu sehr auf eine Sache reduziert,“ so der Experte.
„Ich erlebe es tagtäglich. In Zeiten hoher Immobiliennachfrage ist es teilweise wirklich schwierig sein Traumhaus zu sichern. Welche Sicherheit habe ich, das Haus wirklich zu bekommen?
Genauso unterschätzt werden Reserven. Gerade bei der Finanzierung soll häufig möglichst viel Eigenkapital eingesetzt werden. Danach ist vielleicht noch genug Geld auf dem Konto, wenn die Waschmaschine kaputt geht. Aber was ist, wenn ein Gehalt einmal komplett für ein Jahr ausfällt? Ist die Zahlung der Hypothekenraten gesichert?“
Ralf Schütt führt weiter aus: „Sicherheit ist mindestens genauso individuell wie der Weg zu seinem Ziel zu kommen. Wichtig ist dabei nur eines, wenn Sie ein Bankgespräch führen: Der Banker hat nur einen Aspekt, den er unter Sicherheit versteht. Dieser ist, daß Sie die Rate pünktlich und möglichst lange bezahlen. Sie hingegen haben noch ganz andere Gesichtspunkte zum Thema Sicherheit. Einer davon sollte sein: „Wie sicher ist es, daß Sie Ihr Haus zum Alter komplett abbezahlt haben?“ Denn nur dann gehört es Ihnen und dient wirklich zur Sicherheit vor..…Sicherheit vor was….auch eine gute Frage.“

Was Ralf Schütt zumThema Reserven als Tipp zu sagen hat und welches Aspekte zum Thema Sicherheit es sonst noch gibt, kann der Interessierte unter diesem link erfahren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen