Selbstbewusster Umgang von Kindern mit Hilfe der Pferde

Reutlinger Spendenparlament foerdert Schulprojekt der St. Wolfang Schule auf der Alb mit 6.000 Euro

Selbstbewusster Umgang von Kindern mit Hilfe der Pferde

Das Spendenparlament unterstützt mit 6000 Euro das Reitprojekt der St. Wolfgangsschule auf der Alb

Es sind 100% der Spendengelder, die in den vom Reutlinger Spendenparlament geförderten Projekten ankommen. Durch die Förderung solcher Projekte ist das Spendenparlament ein wichtiger Bestandteil des sozialen Lebens in Reutlingen und in der Region.

Die Sozialarbeiterin der St. Wolfgang Schule, Aline Breuer, hatte die entscheidende Idee für das Schulprojekt auf der Alb. Der Gedanke ist, dass ausgewählte Kinder, bei denen es notwendig schien, durch den reflektierten Umgang in der Gruppe und mit Pferden lernen, im Alltag selbstbewusst und ohne Angst auftreten zu können. Aline Breuer von der St. Wolfgang Schule ist glücklich darüber, dass sich das Projekt mit der Reitschule von Nicla Hercher in St. Johann durchsetzen konnte. “Es ist toll, zu sehen, wie gut das den Kindern tut.”

Die Finanzkommission des Spendenparlamentes hatte das Projekt “Pferde stärken Kinder” mit einer Fördersumme von 6.000 Euro für die Parlamentssitzung empfohlen. Kalkuliert wurde die Anschubfinanzierung für das Projekt mit 38 Schulwochen. Pro Einheit wurde mit 4 Kindern, einer Betreuerin und 2 bis 4 Pferden gerechnet.

Der Umgang mit den Pferden schult bei den Kindern Kommunikation und Beziehungen mit abhängigen Wesen. Sie lernen dabei, dass mit Gewalt erzwungener Gehorsam schlechter funktioniert als Respekt und Vertrauen. Die teilnehmenden Kinder, die von Lehrerinnen und Lehrern der Klassen 4 bis 6 gemeinsam mit Aline Breuer ausgesucht werden, lernen dadurch mit Stresssituationen im Alltag souveräner umzugehen. Die Teilnahme am Projekt wird nach Rücksprache mit den Eltern und dem Kind in einem Gespräch entschieden. Dann geht es 1-mal in der Woche für 2 Stunden in die Reit- und Pferdeschule nach Bleichstetten. Die 4-köpfige Kindergruppe wird alle 6 Wochen durchgewechselt, damit möglichst viele Kinder am Projekt teilnehmen dürfen.

Durch die Förderung des Spendenparlaments ist die Finanzierung für dieses Schuljahr gesichert. Auch der Reutlinger Immobilienmakler Christoph Landgraf, Mentor des Reutlinger Spendenparlaments, freute sich bei der Übergabe die strahlenden Kindergesichter zu sehen. Christoph Landgraf ist urwüchsiger Reutlinger und Vater kleiner Kinder. Für ihn war, nicht nur als Mitglied des Mentorenkreises des Spendenparlaments, sofort klar, dass dieses Projekt unterstützenswert ist.

Die Beteiligten sind nach Bleichstetten eingeladen worden, um die ersten Ergebnisse der direkten Mittelverwendung zu begutachten und direkt mit teilnehmenden Kindern sprechen zu können. Die Vorsitzende des Spendenparlamentes Christine Koester-Wagner und Volker Feyerabend als Kurator und Präsident des Mentorenkreises, sind nach den Gesprächen begeistert von der großartigen Arbeit, die in dem Programm mit den Kindern gemacht wird. “Direkt zu sehen und zu hören, wie das eingesetzte Geld wirkt, ist etwas ganz Besonderes.”

Weitere Informationen: www.Spendenparlament-Reutlingen.com

Spendenparlament Reutlingen

Wir stehen seit 1999 für Transparenz, Gerechtigkeit und Leistungsstärke.

Seit der Gründung wurden bald 250 soziale Projekte in der Region Reutlingen realisiert.
Derzeit zählt das Parlament und der Verein ungefähr 140 Mitglieder.
Wollen Sie spenden, sich engagieren oder mit Ihrem Projekt bewerben?

Dann sind Sie bei uns richtig.

Firmenkontakt
Reutlinger Spendenparlament e.V.
Christiane Koester-Wagner
Siemensstraße 2
72555 Metzingen
07123 – 96673 260
info@APROS-Consulting.com
https://spendenparlament-reutlingen.com

Pressekontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen – Reutlingen
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
https://www.APROS-Consulting.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen