News Ticker

Sechs Wege zur US Greencard

Heirat eines US-Staatsangehörigen

Ein sehr verbreiteter Weg, die Greencard zu bekommen, ist die Heirat mit einem US-Bürger. Diese allein berechtigt jedoch noch nicht zum Aufenthalt. Erst durch Beantragung der notwendigen Einwanderungspapiere und einem Interview mit einem US-Einwanderungsbeamten wird der Aufenthalt auf eine legale Basis gestellt.

US-amerikanische Kinder, Eltern, Geschwister

Auch andere Verwandtschaftsverhältnisse können den Weg zur Greencard ebnen. Zu beachten ist, dass es oft lange Wartezeiten für erwachsene Kinder und Geschwister gibt, bis eine Greencard-Nummer vorhanden ist. Denn sämtliche Greencard-Kategorien sind zahlenmäßig begrenzt – einzige Ausnahmen bilden Kinder unter 21 Jahren, Ehepartner und Eltern von US-Bürgern.

Arbeitsangebot in einem US-Unternehmen

Wem ein Job in einem amerikanischen Unternehmen angeboten wird, der kann als ausländische Fachkraft ebenfalls eine Greencard erlangen. Diese Regelung gilt aber nur, wenn das Unternehmen keinen Amerikaner findet, der qualifiziert und gewillt ist, die angebotene Stellung auszuüben, und wenn das Unternehmen den vorgeschriebenen Durchschnittslohn zahlen kann.

Besondere Fähigkeiten

Künstler, Sportler, Wissenschaftler oder besonders qualifizierte Geschäftsleute können ausschließlich aufgrund ihrer besonderen Qualifikationen eine Greencard erhalten. Voraussetzung ist eine detaillierte Darlegung dieser Fähigkeiten und des Nutzens, den die USA davon haben könnten.

EB-5-Investoren-Greencard

Die Investition von entweder einer halben Million oder einer Million US-Dollar muss in ganz bestimmte und von der Regierung genehmigte Projekte fließen oder in den Kauf oder Aufbau eines US-Unternehmens. Die Greencard wird zunächst für zwei Jahre ausgestellt und erst danach unbegrenzt genehmigt, wenn Sie belegen können, dass Ihre Investition Arbeitsplätze geschaffen und die Wirtschaft belebt hat.

Greencard-Lotterie

Jedes Jahr verlosen die USA 55.000 Greencards. Wer gewinnt, bekommt allerdings die Greencard nicht einfach per Post nach Hause geschickt. Zunächst muss wieder ein bürokratischer Weg beschritten werden. Wichtig ist, dass die Gewinner schnell reagieren, denn jedes Jahr werden doppelt so viele Gewinner gezogen wie tatsächlich Greencards vorhanden sind.

www.usag24.com
www.usag24-group.com

Die US AG 24 Inc. ist ein international tätiger Dienstleister, der im Bereich Business Consulting und speziell im Bereich Unternehmensgründung
in den USA tätig ist. Hinter der US AG 24 Inc. steht ein Verbund aus Rechtsanwälten, Notaren, Steuer- und Unternehmensberatern, die Sie vor, während und auch nach der Gründung umfassend beraten und betreuen.
Dieser Zusammenschluss kompetenter Fachkräfte garantiert Ihnen, die
vielen Vorteile, die eine US Corporation bietet, zu 100% zu nutzen.
USAG24 Group
MIchael Michael Schmidt
Freidrichstr 50
10117
Berlin
pr@usag24.com
+49 30 80932893
http://www.usag24.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen