RTL II präsentiert zehn neue Folgen der Science-Doku: MythBusters – Die Wissensjäger

Deutsche Erstausstrahlung! /Sendetermin: Sonntag, den 20. Januar 2008, 17:00 Uhr

Moderner Mythos oder Ammenmärchen? Nicht nur im Internet kursieren skurrile Anekdoten, die wohl jeder schon mal gehört, aber nie wirklich hinterfragt hat: unglaubliche Geschichten, die angeblich einem Freund eines Freundes passiert sind, ohne dass sich der eigentliche Ursprung der Storys zurückverfolgen lässt oder deren Wahrheitsgehalt jemals überprüft wurde. Die spannende Science-Doku „MythBusters – Die Wissensjäger“ räumt auf mit weit verbreiteten Irrtümern und modernen Legenden. Mit streng wissenschaftlichen Methoden werden in jeder Sendung Alltagsphänomene unter die Lupe genommen – in nicht ganz alltäglichen Tests…

Mit einem tatendurstigen „Yeehaa!“ satteln Adam und Jamie heute ihre Pferde, um einige lieb gewonnene Westernmythen zu überprüfen. Aber das ist noch nicht alles, denn Kari, Tory und Grant zeigen, was das technische Wunderding Airbag so alles kann. Und so spannt diese Episode den Bogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Pferden und Autos, Waffen und Explosionen. Was will man eigentlich mehr?

Für gestandene Raubeine wie John Wayne oder Clint Eastwood gehörte es fast schon zum guten Ton, ihre Gegenspieler im Film ab und an mit einem gezielten Schuss der Kopfbedeckung zu berauben und sie verdutzt und barhäuptig der sengenden Sonne des Wilden Westens auszusetzen. Aber ist es überhaupt möglich, jemandem den Hut vom Kopf zu schießen? Bewaffnet mit den gebräuchlichsten Handfeuerwaffen und den beliebtesten Hüten dieser Ära nehmen sie diesen klassischen Westernmythos ins Visier, um ihn ein für alle mal zu klären.

Dann wenden sie neuen Herausforderungen zu und gehen der Frage nach, ob es möglich ist, mit der zugkräftigen Hilfe eines Pferdes die Gitterstäbe eines Gefängnisfensters aus der Wand zu sprengen. Erst einmal bauen sie mit Akribie und Detailliebe ein traditionelles Wild-West-Gefängnis nach. Dann finden sie die wahre Bedeutung von Pferdestärken heraus, als sie bei diesem Mythos noch einmal den Einsatz erhöhen. Und natürlich nimmt die Geschichte – wie immer – noch eine explosive Wendung…

Um ein wenig neuzeitlichere Themen geht es bei Kari, Tory und Grant. Airbags, die heutzutage in jeden Neuwagen eingebaut werden, sind von diversen Mythen umrankt, die die Gang einfach nicht länger ignorieren kann. Als erstes wollen sie herausfinden, ob es wahr ist, dass die Zündung eines Airbags dem Fahrer unter Umständen die Daumen von der Hand sprengen kann. Ein klarer Fall für Buster, der mit schockierenden Ergebnissen aufwartet…

Und dann kursiert da auch noch eine Geschichte über einen Autodieb, der versucht hat, ein Fahrzeug mithilfe eines Dietrichs aufzubrechen. Leider hat er dabei versehentlich die Seitenairbags ausgelöst – und getrieben durch die Wucht der Explosion durchstach der Dietrich angeblich die Schädeldecke des Diebes. Mit großem Einfallsreichtum, künstlichen Gehirnen und Roboterdieben kommen sie auch in diesem Fall zu Aufsehen erregenden Ergebnissen…

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen