Richemont: Technologie-Direktor van Oosten tritt nach 4 Monaten zurück

Jean-Jacques Van Oosten, Chief Technology Officer (CTO) von Richemont, tritt mit sofortiger Wirkung aus persönlichen Gründen zurück.

Der Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont hat am 03. Mai 2018 den Rücktritt ihres erst seit 4 Monaten im Amt befindlichen Technologiedirektors (CTO) JJ van Oosten mit sofortiger Wirkung bekannt gegeben. Der gebürtige Belgier räumt seinen Posten aus persönlichen Gründen.

Das ehemalige Vorstandsmitglied hatte seine Tätigkeit am 1. Januar 2018 aufgenommen.

Als er im vergangenen September ernannt wurde, sagte Johann Rupert, Vorsitzender der Gruppe: „Die Schaffung der Position des Chief Technology Officer bestätigt Richemont’s Wunsch, die Herausforderungen des Online-Geschäftes anzunehmen und seine Präsenz dort auszubauen.“

JJ van Oosten war zuvor bei der REWE Group der Chef der REWE Digital.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen