Rezensionen im Wortreich: Thomas Glavinic – Das Leben der Wünsche

Seit dem 17.08 ist er nun offiziell im Buchhandel erhältlich, der neue Glavinic: „Das Leben der Wünsche“, erschienen im Hanser Literaturverlag. Elisabeth Pratscher hat das Buch für Das Wortreich gelesen und rezensiert. Darüber hinaus empfiehlt sie: Wer Glavinic noch nicht kennt, sollte die von ihr aufgeführten Bücher in der Reihenfolge des Erscheinens lesen, um die Entwicklung dieses Schriftstellers, seine thematische und stilistische Vielfalt, gut nach verfolgen zu können.

Zum Inhalt: Jonas, 35, wenig ambitionierter Werbetexter, verheiratet mit Helen, zwei kleine, geliebte Söhne und außerdem die heimliche Geliebte Marie, bekommt von einem zwielichtigen Mann die Erfüllung von drei Wünschen angeboten. Zunächst ungläubig, beginnt er zu überlegen: „Ich könnte mir wünschen zu erfahren, ob das Leben einen Sinn hat. Nicht? Oder ob Sterben einen Sinn hat.“ (…) „Ich hätte gern mehr über den Tod gewusst, ehe ich sterbe.“ (..)

Von diesem Moment an verändert sich Jonas‘ Leben auf dramatische Weise. Manche der Erlebnisse wirken surreal, andere „nur“ außergewöhnlich…

Die komplette Rezension finden Sie im Wortreich: http://www.daswortreich.de/…

Kontakt:
Das Wortreich
Andreas Schneider
Severinstr. 149
50678
Köln
info@daswortreich.de
0177 3922 411
http://www.daswortreich.de/…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen