Rentnerradio als täglicher Begleiter

Radios für Seniorinnen und Senioren

Musik hört jeder gerne. Und insbesondere Rentner sind mit dem Radio noch wesentlich mehr in Kontakt gekommen als die jüngeren Generationen. Ein solcher treuer Alltagsbegleiter sollte gut ausgewählt sein. Worauf kommt es bei einem Rentnerradio an?

Was für Senioren wichtig ist und was geschätzt ist

Aufgrund der veränderten Motorik und Sehstärke ist es klug, wenn die Knöpfe eines Rentnerradios größer gestaltet sind als bei herkömmlichen Radios. Gleichfalls sollten die Knöpfe im wahrsten Sinne leicht zu bedienen sein. Auch Anzeigen der Frequenz und ähnliches sollten größer gestaltet sein, um besser erkennen zu können.

Auch in der restlichen Darstellung und im Funktionsumfang sollte das Radio eher spartanisch im Gebrauch sein, um Senioren nicht zu überfordern oder zu frustrieren.

Was gespielt wird, kann natürlich von der Person selbst bestimmt werden, aber auch hier ist Überforderung mit zu viel Neuem fehl am Platz. Es sollten Klassiker erreichbar sein, mit denen die Senioren etwas anfangen können und die sie in nostalgische Gefühle versetzen können. Auch Kochsendungen oder Kulturbesprechungen eigenen sich gut für Senioren, die ihr Radio als Fenster zur Welt nutzen, ohne sich übermäßig über dies und das aufregen zu wollen, was in einem gewissen Alter sehr schädlich sein kann.

Impressum:
Josef Breuherr
Arnulfstr. 177
80634 München
e-Mail: josef.breuherr@gmx.de
mobil: +49(0)15228173791
Ansprechpartner: Josef Breuherr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen