real,- setzt neue Maßstäbe in der Filialkommunikation

Aktuelle pirobase-Version erlaubt teamspezifischere Intranet-Gestaltung

Um die Kommunikation mit seinen rund 350 Filialen in Deutschland zielführender zu gestalten, hat das Handelsunternehmen real,- sein Intranet komplett neu gestaltet. Ein neues Konzept stellt die Bedürfnisse der Mitarbeiter in den Vordergrund, erleichtert die Erfassung relevanter Informationen und bietet neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit. Durch das Upgrade des Enterprise Content Management-Systems pirobase auf die aktuelle Version 7.1 schaffte real,- die für die Umsetzung notwendige technische Basis. Das Unternehmen kann so marktrelevante Informationen schneller erfassen und einzelnen Mitarbeiterteams als Grundlage für ihr Tagesgeschäft zur Verfügung stellen.

Das real,- Intranet ist Teil der „METRO Group Networking“-Strategie für Information und Kollaboration. Zentral gemanagt, stellt das Intranet rund 50.000 Mitarbeitern in den verschiedenen deutschen real,- Märkten die Informationsgrundlage für ihre Arbeit bereit.

Mitarbeiter einbeziehen: die real,- Kommunikationsstrategie

„Einmal hin. Alles drin.“ – Mit seinem Slogan verspricht real,- seinen Kunden ein ganzheitliches Einkaufserlebnis. Hohe Ansprüche stellt das Unternehmen auch an seine interne Kommunikation. „Unser Intranet ist das zentrale Werkzeug für die Information unserer Mitarbeiter“, sagt Albrecht von Truchseß, Leiter Unternehmenskommunikation bei der real,- SB-Warenhaus GmbH. „Hier spielt nicht nur die Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte eine Rolle. Einmal ins System schauen und auf einen Blick alle für mich persönlich wichtigen Informationen sehen – das ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg unserer Kommunikationsstrategie.“

Um die Akzeptanz des Intranets weiter zu erhöhen und die Mitarbeiter noch effektiver in den Informationsfluss einzubinden, startete real,- eine Mitarbeiterumfrage. Hier zeigte sich, dass sich die Mitarbeiter in den Filialen neben der Bündelung der parallel vorhandenen Informationskanäle – beispielsweise E-Mails und öffentliche Ordner – vor allem eine teamspezifischere Ansprache wünschten. Das bedeutet, dass sie in einem dedizierten Teambereich alle für sie wichtigen Informationen erhalten und filialintern auf einfache Weise zusammenarbeiten können.

pirobase: technische Basis für personalisierte Ansprache

Um ein Intranet zu formen, dass auch technisch allen Ansprüchen gerecht wird, hat real,- sein bestehendes ECM-System pirobase auf die aktuelle Version 7.1 aufgerüstet. Mit Funktionen wie dem Smart Editor vereinfacht pirobase die Pflege und Aktualisierung der Inhalte für die Autoren deutlich. Durch festgelegte, in pirobase integrierte Workflows werden die Informationen zu Koordinatoren geleitet, die diese auf Verständlichkeit, Zeitpunkt der Erscheinung und richtige Zuordnung prüfen sowie doppelte Meldungen verhindern. Das Ergebnis sind geringere Aufwände und eine schnellere Informationsweitergabe. Auf Filialseite werden die Märkte vom System automatisch erkannt und die Inhalte bis hin zu lokalen Informationen entsprechend angepasst. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, die richtigen Informationen herauszufiltern.

Einen hohen Grad an Personalisierung bieten zudem die über pirobase verwalteten Teamboxen. Jeder Marktbereich besitzt eine eigene Farbe, die auch die Teamboxen widerspiegeln – etwa weinrot für die Elektroabteilung oder grün für Obst & Gemüse. Mit einem einfachen Klick öffnet sich von jedem Rechner im Markt aus die Teambox. Hier finden Mitarbeiter alle für ihren Bereich wichtigen Informationen auf einen Blick. Das Prinzip der teamindividuellen Informationen erleichtert die Zusammenarbeit innerhalb der Märkte: Wo früher beispielsweise Mitarbeiter Notizzettel für ihre Kollegen aus der Spätschicht hinterließen, können diese jetzt Termine und Aufgaben zentral einsehen und nachvollziehen, was bereits abgehakt und damit erledigt ist.

Aufgeräumt, effektiv und zukunftssicher – das neue real,- Intranet

In Summe konnte real,- sein Intranet übersichtlicher strukturieren, mit lokalen Informationen anreichern, leichter nutzbar und gleichzeitig fit für die Zukunft machen. „Unser neues Intranet ist aufgrund der Berücksichtigung aller Anforderungen der angebundenen Mitarbeiter schlagkräftiger denn je“, so von Truchseß. „Trotz eines technisch besonders hohen Anspruchs konnten wir alle Funktionen realisieren, die dafür benötigt werden. pirobase hat einen großen Teil dazu beigetragen. Dabei bietet uns die Lösung die nötigen technischen Kapazitäten, um auch künftig weitere Funktionen einfach und schnell einzubinden.“

Die 1995 gegründete Pironet NDH bietet innovative Lösungen zur Erstellung, Synchronisierung und Verteilung von digitalen Inhalten jeglicher Art sowie zur Optimierung von internen und externen Ge-schäftsprozessen. Zu den Schwerpunkten gehören Beratungs- und Kreationsleistungen, Softwareprodukte und der Betrieb von unternehmenskritischen Infrastrukturen und Anwendungen. Das börsennotierte Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt mehr als 450 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Europa. Zu den Kunden zählen sowohl mittelständische Unternehmen als auch international agierende Konzerne.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.pironet-ndh.com

PIRONET NDH
Adrian Rosa
Maarweg 149-161
50825
Köln
press@pironet-ndh.com
+49-221-56969-2406
http://www.pironet-ndh.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen