Räuchern in den Rauhnächten – Brauchtum wiederbeleben

Räuchern in den Rauhnächten - Brauchtum wiederbeleben

Wunschzettel in den Rauhnächten

Bald ist es soweit. Die Wintersonnenwende bringt uns den kürzesten und dunkelsten Tag des Jahres. Winteranfang und Thomastag stehen in unseren Breiten für den Beginn der kalten Jahreszeit. Als echte Wende im Jahreszyklus bringen sie uns von nun an Tag für Tag mehr Licht. Die hohe Zeit der tiefen Dunkelheit darf weichen. Vor uns liegen wunderbare Tage und Nächte.

Von der Wintersonnenwende zum Dreikönigstag

Die Zeit zwischen der Wintersonnenwende (21./22. Dezember), dem Heiligen Abend und den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr bis hin zur Ankunft der Heiligen Dreikönige am 06. Januar ist eine magische Periode. Es ist die Zeit der Rauhnächte, wo die wilde Jagd am Himmel tobt. Mensch und Tier ziehen sich in ihre Behausungen zurück, um das Treiben der wankelmütigen Mächte nicht zu stören. Rund um die Rauhnächte pflegen die Menschen uralte Bräuche wie das Räuchern ihrer Wohnstätten und der Ställe für das Vieh. Das Räucherwerk besteht aus Kräutern, Harzen und Hölzern. Die wertvollen Gaben der Natur öffnen den menschlichen Blick in die geistige Welt. Es heißt, dass das Kräuter räuchern die Umgebung reinigt, indem es Böses vertreibt und Platz für Gutes schafft. Das alte Brauchtum wird in ländlichen Gegenden weitaus lebendiger gepflegt als in den großen Städten.

Vom ersten Schritt hin zu neuer Energie

Dabei sind es die getriebenen Stadtmenschen, die sich besonders stark nach geistiger Einkehr, Ruhe und positiven Gedanken sehnen. Stress, Reizüberflutung und Zeitnot sind allgegenwärtig. Selbst Urlaub und Freizeit unterliegen einem strengen Zeitmanagement. Schließlich geht es um Erfolg durch strenge Selbstoptimierung. Wer diesen kräftezehrenden Kreislauf unterbricht, tut den ersten Schritt zur Heilung. Der Weg zu neuen, kraftvollen Gedanken erhält durch das Räuchern in den Rauhnächten starke Impulse. Sie sind die beste Periode des Jahres für einen Neubeginn. Durch das Räuchern mit Kräutern, Hölzern und Harzen werden Räume, Körper und Seele gereinigt. Die positiven Raumenergien werden aktiviert und ihr freier Fluss verstärkt sich. Begleitet wird der Räuchervorgang von persönlichen Wunschzetteln. Es geht um Botschaften zum Loslassen und Botschaften für einen Neuanfang. Altes weicht, um Neuem Platz zu schaffen. Während das Alte beim Räuchern verbrannt wird, erhält das Neue zusammen mit den Räucherresten einen Platz in einem Gefäß. Es wird nicht verbrannt.

Von Kräutern, Hölzern und Harzen

Für die Rauhnächte werden spezielle Räuchermischungen angeboten. Darin vereinen sich bewährte Ingredienzen. Jede Rauhnacht besitzt ihre eigene Energie, die es zu nutzen gilt. Die Mischungen sind ausgewogen komponiert und eignen sich für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Für Wandel und Neuanfang stehen getrocknete Kräuter von Beifuß, Holunderblüten, Myrrhe, Salbei, Weihrauch und Andorn. Späne von Sandelholz, Zimtrinde und Palo Santo (Heiliges Holz) verleihen dem Räucherwerk starke Energie. Mastix und Copal verbinden als duftende Harze die Kräuterkraft mit der Kraft der Bäume. Brachten die Heiligen Drei Könige einst Gold, Weihrauch und Myrrhe als Gaben mit, sind heute die duftenden und klärenden Räuchermischungen ein wertvolles Geschenk an uns selbst. Vor dem Räuchern werde alle Außentüren geschlossen. Die Räucherkohle wird entzündet und brennt durch. Zeigt sich eine zarte Schicht von grauer Asche, wird die Räuchermischung auf die Kohle gegeben. Entgegen dem Uhrzeigersinn werden alle Räume nacheinander geräuchert. Die Türen bleiben noch einige Minuten geschlossen, damit sich die Energien frei entfalten. Dann schließt sich das Lüften an.

Die Rauhnächte sind eine intensive Zeit. Nutzen Sie diese außerordentliche Zeit für sich selbst.

TalaNia wurde von mir, Lisa Weniger, vor einigen Jahren zuerst unter dem Namen „Kleines Stein- und Räucherlädchen“ gegründet. Meine Leidenschaft galt den Steinen doch bald habe ich erkannt, dass meine Lebensaufgabe – mein Lebensweg ein gänzlich anderer ist. So wurde TalaNia geboren – mit der Kraft des Wolfes bin ich auf dem Weg! Wie wunderbar der Name passt. Ja, ich bin mit der Kraft des Wolfes auf dem Weg, denn er ist schon seit jeher mein ständiger Begleiter.

Meine Aufgabe ist es, die Menschen ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten, sie also in ihrer Wegfindung zu bestärken, Impulse zu setzen und Samen zu pflanzen. Sie in ihrer ganz eigenen Individualität zu unterstützen, sie vielleicht auch erst einmal hervorzuholen, um damit ihre Intuition sozusagen ans Tageslicht zu holen damit sie lernen, sich darauf zu verlassen.

Bei mir ist vieles anders – alles kann und nichts muss. Ich nehme mir die Freiheit und wirke für die Menschen auf meine Art und Weise – so kann ich ganz ich selbst sein und vor allem eines – authentisch. Dadurch ist stets alles im Fluß. Ich halte nichts von vorgegebenen Abläufen. Es kommt alles so, wie es eben gerade richtig ist – zum richtigen Zeitpunkt, mit den richtigen Menschen und mit den richtigen Anwendungen. Ich verlasse mich absolut auf die Führung durch die geistige Welt und ich kann sagen, das ist wunderbar.

Mit TalaNia durfte ich zwei Träume verwirklichen. In der TalaNia-Räucherwelt (online und im Open House vor Ort) findest du hochwertige Kräuter & Pflanzen zum Verräuchern als Einzelräucherstoff oder in energetischen Räuchermischungen verarbeitet. Räucherstäbchen, Zubehör, Duftlampen und Räuchergefäße sowie Klangspiele runden mein Sortiment ab.

In meiner Praxis für geistige Heilweisen begleite ich dich ein Stück auf deinem Weg zu Dir, biete Meditationen, Workshops, Kurse und einiges mehr an. Hier findet auch der spirituelle Stammtisch statt.

Kontakt
TanaNia- Räucherwelt
Lisa Weniger
Am Krähenort 6
44532 Lünen
+49 (0) 2306 9418714
info@talania.de
https://www.talania.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen