Promi Bonus – Hafterleichterung für Paris Hilton

Nach Berichten der Nachrichtenagentur AP bekommt Paris Hilton nun doch eine Hafterleichterung. Nach dem zunächst Arnold Schwarzenegger ein Gnadengesuch der Hotel-Erbin abgelehnt hatte, bekam sie nun ihre Haftstrafe von 45 auf 23 Tage verkürzt.

Laut offiziellen Darstellungen wurde die Haftstrafe verkürzt, weil Paris zum letzten Gerichtstermin ordnungsgemäß und pünktlich auftauchte, ausserdem sind die Gefängnisse in Los Angeles derzeit ziemlich voll, weswegen schon vorher mit einer Verkürzung der Haftstrafe gerechnet wurde.

Die weitere Erleichterung sieht so aus, dass sie in einen speziell abgesperrten Zellenblock des Gefängnisses kommt, wo der überwiegende Teil der „Normalen“ Gefangenen nicht hin kann.

Nach dem Bekanntwerden von Paris Haftstrafe, gab es im Gefängnis wohl schon Drohungen von Übergriffen auf das Luxus-Girl, weshalb die Hilton angeblich mit Karate-Unterricht für ihre Selbstverteidigung angefangen hat.

Diese Pressemeldung darf, unverändert mit unten aufgeführtem Quellverweis, inklusive Backlink zu Schlaunews, frei auf anderen Webseiten verwendet werden.

Quelle Schlaunews.de


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen