PRESSURE EQUIPMENT FORUM

25.09.2018, Dortmund, DASA

PRESSURE EQUIPMENT FORUM

https://info.lr.org/l/12702/2018-09-14/5gkx3n

Sieben Experten und ein Moderator von DGfzP, VDMA und Lloyd’s Register stehen in den Startlöchern:
Sie teilen mit Ihnen auf dem Pressure Equipment Forum 2018 neueste Entwicklungen und Möglichkeiten auf den Gebieten der Werkstoffe und Herstellungsprozesse im Kontext internationaler Normen und Gesetze. Seien Sie dabei, diskutieren Sie mit und lassen Sie sich im Anschluss in die Welt des Arbeitsschutzes entführen.
Der Treffpunkt für Hersteller und Betreiber von Druckgeräten.

Das PRESSURE EQUIPMENT FORUM ist der jährliche Treffpunkt von Herstellern und Betreibern von Druckgeräten. Die Veranstaltung bietet den Rahmen, um neueste Entwicklungen und Möglichkeiten auf dem Gebiet der Werkstoffe und Herstellungsprozesse im Zusammenhang mit internationalen Normen und Gesetzen kennenzulernen, sich darüber auszutauschen und für sich nutzbar zu machen.

Unter dem Motto Herausforderungen meistern und Chancen durch neue Wege in der Qualitätssicherung nutzen bietet die Veranstaltung Anwendungsbeispiele zu konkreten Herausforderungen in der Fertigung und gewährt spannende Einblicke in neue Methoden in der Qualitätssicherung.

Initiiert und veranstaltet wird das PRESSURE EQUIPMENT FORUM von Lloyd’s Register. Es ist für Einkäufer, Qualitätsmanager, Betriebsleiter sowie Konstrukteure von Druckgeräte-Herstellern und -Betreibern konzipiert. In seiner dritten Ausgabe wird es wieder von der Deutschen Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP) unterstützt.

Das vollständige Programm finden Sie unter: info.lr.org/PEF2018.

Über Lloyd´s Register

Wir haben 1760 als Schiffsklassifizierungsgesellschaft begonnen. Heutzutage sind wir ein weltweit führender Anbieter technischer Unternehmensdienstleistungen und Technologien und verbessern die Sicherheit und Leistung kritischer Infrastrukturen unserer Kunden in über 75 Ländern, weltweit. Mit unseren Gewinnen finanzieren wir die Lloyds Register Foundation, eine wohltätige Stiftung, die die Wissenschafts- und Technik-bezogene Forschung, Ausbildung und unser öffentliches Engagement unterstützt. All das unterstützt uns bei unserem Ziel, das uns tagtäglich antreibt: Zusammen für eine sichere Welt zu arbeiten.
Wir wissen, dass in einer immer komplexeren Welt, die mit Daten und Meinungsäußerungen überfrachtet ist, Technologie allein nicht ausreicht, um erfolgreich zu sein. Unsere Kunden benötigen einen erfahrenen Partner. Einen Partner, der genau zuhört, sich nicht ablenken lässt und sich auf das konzentriert, was für ihn und die Kunden wirklich wichtig ist. Unsere Ingenieure und technischen Experten engagieren sich für Sicherheit. Das bringt die Verpflichtung mit sich, neuen Technologien positiv zu begegnen und Leistungssteigerungen zu fördern. Wir prüfen die Bedürfnisse unserer Kunden mit Sorgfalt und Empathie und nutzen dann unsere Expertise und unsere über 250 Jahre Erfahrung, um allen eine intelligente Lösung zu bieten. Denn es gibt Dinge, die Technologie nicht ersetzen kann.
Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den Lloyd´s -Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen