Pixargus auf der "Tube": Knotenwächter und optische Dimensionskontrolle in einem innovativen, preisgünstigen System vereint

AllRounDia™ reduziert Anfahrverluste und Materialeinsatz
Würselen, 12. Februar 2010. Pixargus präsentiert auf der Tube 2010 das neue AllRounDia®-System für die optische Inlinekontrolle von extrudierten Rohren und Profilen, das erstmals die Funktionen „Knotenwächter“ sowie „Durchmesser- und Ovalitätsprüfung“ in einem preisgünstigen Gerät vereint.

Für die optische Dimensionskontrolle von extrudierten Produkten wie Schlauch, Kabel oder Rohr waren bisher mindestens zwei unterschiedliche Messgeräte erforderlich, zum einen sogenannte „Knotenwächter“, die Ausbeulungen, Fehler und Einschnürungen schnell detektieren, und zum anderen Sensoren für die Profilvermessung, die sehr genau arbeiten, aber vergleichsweise lange Zeit für die Mittelwertbildung benötigten.

Pixargus hat beide Funktionen in einem kompakten System zusammengefasst, das leicht in bestehende Linien integriert werden kann und neben Kosten auch Platz sowie Handlingaufwand einspart. Das mit Hochleistungs-Mini-PC“s ausgestattete AllRounDia® System zeigt zudem neue Vorteile bei Bedienung und Auswertung auf – ähnlich wie es die Stammkunden von Pixargus bereits von den „Großsystemen“ PCDX-360 her kennen.

AllRounDia® bietet bei der Durchmesser- und Ovalitätsprüfung in drei Achsen eine Genauigkeit von 1 bis 2 µm bei einer Abtastrate von bis zu 36.000 Messungen pro Sekunde. So ist es je nach Anwendung auch bei Produktionsgeschwindigkeiten von mehr als 1000 m/min einsetzbar.

Die mit AllRounDia® verbundenen Mehrwerte konnte Pixargus zu einem wirtschaftlichen Preis-/Leistungsverhältnis realisieren, indem die Entwickler die Erfahrung des Unternehmens aus dem High-End-Profil-Bereich nutzten und Produktionskosten senkten; das System verfügt im Gegensatz zu herkömmlichen Laser-Mikrometern nicht über einen rotierenden Spiegel. Hierdurch wird eine unerreichte Zuverlässigkeit im Fertigungsalltag erzielt, da keine Verschleißteile eingesetzt werden.

Ein 8″-Touchscreen Display bietet eine zeitgemäße und flexible Kontrolle über alle Systemfunktionen. Unter anderem mit Ethernet 10/100 Mbit und einer RS485-Schnittstelle wird das System in die Produktionssteuerung und das Firmennetzwerk (LAN) eingebunden.

AllRounDia™ wird bei Pixargus kalibriert und ist in den Grundfunktionen sofort „plug-and-play“ betriebsfertig, so dass der Kunde bei der Inbetriebnahme keine unnötige Zeit verliert.

Da das System über einen integrierten Industrie-PC verfügt, ist es jederzeit erweiterbar. Software-Upgrades für weiterführende Funktionen werden künftig einfach aus dem Internet unter www.allroundia.de heruntergeladen. AllRounDia® ist vorbereitet, zusätzliche Beleuchtungselemente und Kameras aufzunehmen und kann so optional mit der vollwertigen Oberflächeninspektion zu einem Pixargus Dual-Head System ausgebaut werden – Zukunftssicherheit zu überschaubaren Kosten.

Auf der Messe Tube 2010 zeigt Pixargus ein System mit einem Messbereich von 0 bis 28 mm, weitere Messereiche werden sukzessive verfügbar.

Pixargus auf der Tube in Düsseldorf 12. bis 16. April 2010:
Halle 05, Stand D01

Über Pixargus
Pixargus entwickelt und produziert Systeme für die optische Inline-Vermessung und Inspektion von Profilen. Gegründet 1999 als Spin-Off des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen, hat sich Pixargus auf die optische Qualitätsüberwachung von Extrusionsprodukten aus Kunststoff und Kautschuk spezialisiert.

Systeme von Pixargus inspizieren Dichtungsprofile – beispielsweise für die Automobilindustrie – und Schläuche, Katheter, Kabel oder Fensterrahmenprofile sowie Rohmaterial (Compounds) aus thermoplastischen Elastomeren (TPE) und Gummi. Darüber hinaus stellt Pixargus Systeme für die Inspektion von Bahnwaren – texturiert, woven und nonwoven – her.

Weltweit setzen fast alle großen Hersteller von automobilen Gummi- und TPE Profilen Systeme von Pixargus zur Oberflächenüberwachung und Profilvermessung ein.

Das in Würselen bei Aachen beheimatete Unternehmen ist über eine Niederlassung in den USA sowie technische Vertretungen weltweit aktiv.

Pixargus GmbH
Dirk Broichhausen
Monnetstraße 2
52146 Würselen
+49.2405.47908-0

www.pixargus.de

Pressekontakt:
VIP-Kommunikation
Regina Reinhardt
Kackertstraße 4
52072
Aachen
reinhardt@vip-kommunikation.de
+49.241.89468-24
http://www.vip-kommunikation.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen