Ostern: schneesicher in den Wintersport

Skireisen zu Österreichs Gletschern und in die Höhen Frankreichs
Auch über Ostern müssen Skifahrer und Snowboarder nicht auf den Winterspass verzichten: Wintersport-Spezialist Snowtrex, der größte deutsche Spezialist für Wintersportreisen, bietet auch spät in der Saison pures Skivergnügen in Gletscher-Skigebieten. So im Ganzjahres-Skigebiet Hintertuxer Gletscher. Dort, in über 3000 Metern Höhe, finden Wintersportler optimale Schneebedingungen.

Das Skigebiet um St. Anton gilt als die schneesicherste Region im Alpenraum. Bei einer Höhe von über 2800 Metern lässt sich auch im April sehr gut Skifahren. Modernste Beschneiungsanlagen sichern die weißen Pisten auch bei wenig Schneefall. Das Skigebiet Pettnau östlich von St. Anton ist besonders für Familien geeignet, unter anderem mit Rodelbahn und einem Kinderland mit Märchenwiese.

Ebenfalls als äußerst schneesicher gilt der Ort Ischgl, das wohl bekannteste Winterresort Österreichs. In der Lifestyle-Metropole befinden sich 90 Prozent aller Pisten oberhalb von 2000 Metern. Der Après-Skiort im Skigebiet Ischgl/Samnaun bietet auch in schneearmen Wintern vollen Pistenspaß, denn die Beschneiungsanlagen in Ischgl zählen zu den besten und zuverlässigsten der Welt.

Auch in Frankreich ist Schneesicherheit garantiert: In „Les 3 Vallées“, den berühmten „Drei Tälern“, dem größten zusammenhängenden Skigebiet der Welt, liegt auf 2300 Metern Höhe der schneesicherste Ort Val Thorens. Dank der bevorzugten Lage befindet sich Val Thorens mitten auf den Pisten. In jeder Unterkunft, die man bewohnt, befindet man sich in unmittelbarer Nähe zu den Hängen.

Wem die großen Skigebiete zu teuer sind, der findet auch über Ostern noch Schnäppchen. Die meisten Pisten in den französischen Alpen bieten Anfang April genügend Schnee fürs Skivergnügen und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, etwa das familienfreundliche La Norma mit autofreiem Ortskern, Unterkünften direkt an den Liften und 65 Pistenkilometern ist im Appartement ab 89 Euro pro Person buchbar inklusive Skipass. Angebote in den genannten Skiorten und viele weitere Unterkünfte finden Wintersportler im Internet auf www.snowtrex.de.

Die TravelTrex GmbH ist einer der am schnellsten wachsenden Reiseveranstalter Europas. Das 1999 gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2008/09 mit mehr als 100.000 Teilnehmern einen Umsatz von 30 Millionen Euro. An seiner Firmenzentrale in Köln beschäftigt TravelTrex 100 Mitarbeiter. Mit der Marke „SnowTrex“ ist das Unternehmen europäischer Marktführer für Skireisen und verfügt über ein stetig wachsendes Programm mit mehr als 200 Reisezielen und 1.200 Unterkünften in fast allen Gebirgen Europas und den USA. Seit 2007 bietet das Unternehmen unter der Marke „SummerTrex“ Urlaub für alle Jahreszeiten an. Über die Internetseiten www.snowtrex.com und www.summertrex.com sowie das Callcenter (beides 15-sprachig) vertreibt TravelTrex seine Reisen in ganz Europa. Dabei setzt das Unternehmen nicht nur auf Direktvertrieb, sondern kooperiert mit über 5.000 Internet-Portalen und Reisebüros sowie namhaften Vertriebspartnern inner- und außerhalb der Reisebranche.
TravelTrex GmbH
Kathrin Siekmann
Bonner Str. 484-486
50968 Köln
+49 (0)221 33 60 60

www.snowtrex.de

Pressekontakt:
Lüchow Medien & Kommunikation
Karsten Lüchow
Schleusenredder 1
22397
Hamburg
luechow@aol.com
+49-40-611 683-90
http://www.snowtrex.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen