Ortho Clinical Diagnostics VITROS(R) NephroCheck(R) Test für Vorhersage von akuten Nierenschädigungen freigegeben, verfügbar in Europa

Neuer Test erweitert Orthos VITROS®-Menü

(Mynewsdesk) RARITAN, NJ — (Marketwired) — 06/06/17 — Ortho Clinical Diagnostics, ein weltweit führendes Unternehmen von In-vitro-Diagnostika gab heute die Einführung von seinem VITROS® NephroCheck®-Test bekannt, dem ersten vollautomatischen Risikobewertungstool für die Vorhersage von akuter Nierenschädigung (AKI – Acute Kidney Injury), eine ernsthafte und potenziell tödliche Erkrankung, die Krankenhauspatienten auf der ganzen Welt betrifft. Der Test hat die CE-Kennzeichnungsfreigabe erhalten, womit nachweislich alle EU-Bestimmungen eingehalten werden. Der Test ist damit nun für den Kauf und die Nutzung mit Orthos VITROS®-Systemen verfügbar.

AKI, der plötzliche Verlust der Nierenfunktion, kann ohne Vorwarnung eintreten und potenziell zu Nierenversagen und Tod führen. Bekannt als ?stiller Killer“ tritt AKI genauso häufig auf und ist zweimal so tödlich wie ein Herzinfarkt (1,2). Jährlich werden weltweit bis zu zwei Millionen Todesfälle verursacht. AKI wird durch Nierenbelastung verursacht. Die Belastung tritt durch große Operationen, Drogen, Gifte, ernsthafte Infektionen oder chronische Erkrankungen und Trauma auf. Bis zu 50 Prozent der Patienten auf der Intensivstation entwickeln ein Stadium von AKI(4).

?Die Vermeidung von AKI ist einer der größten ungedeckten klinischen und wirtschaftlichen Bedarfsfälle im Gesundheitswesen weltweit“, erklärte Claudio Ronco, MD, Direktor, Abteilung für Nephrologie, Dialyse und Transplantation am International Renal Research Institute St. Bortolo Hospital. ?Eine späte und ungenaue Diagnose kann zu irreversiblen Nierenversagen und einer erhöhten Morbidität, Mortalität und zu gesteigerten Krankenhauskosten führen. Vor dem NephroCheck®-Test konnten sich Mediziner nur auf Tools für nachlaufende Indikatoren verlassen wie Serumkreatinin- und Urinproduktion – doch diese können nur erkannt werden, wenn die AKI oder Nierenschädigung bereits aufgetreten ist.“

Zuvor war der NephroCheck®-Test nur auf dem Astute 140-Gerät verfügbar und kann nun auch auf den vollautomatischen VITROS® 3600/5600 Immunodiagnose-Systemen von Ortho genutzt werden. Es handelt sich um einen einfachen Urintest, der Laborergebnisse innerhalb von 16 Minuten bereitstellt, wodurch Mediziner das Risiko von AKI bewerten und Patienten proaktiv behandeln können. Der NephroCheck®-Test wird durch proprietäre Technologien und Vorteile verbessert, die nur auf Orthos VITROS®-Systemen verfügbar sind.

?Als erster seiner Art bietet der VITROS NephroCheck®-Test Ärzten einen schnellen und effektiven Weg, um zu prüfen, welche Patienten dem Risiko einer AKI ausgesetzt sind, bevor die Nierenschädigung auftritt“, erklärte Robert Yates, Chief Operating Officer bei Ortho Clinical Diagnostics. ?Als ein bedeutender Meilenstein in der Erweiterung des Menüs von Ortho integriert dieser Test existierende VITROS®-Systeme, wodurch die Investitionen in Labore, Effizienz und Output maximiert werden. Somit wird klinischer und wirtschaftlicher Wert geschaffen.“

Der VITROS NephroCheck wurde unter der Lizenz von Astute Medical entwickelt. Der NephroCheck®-Test wurde entdeckt und als ein AKI-Risikobewertungstool für die Entwicklung von moderater bis schwerer AKI in zwei internationalen klinischen Studien in 29 Prüfzentren mit mehr als 1200 Patienten validiert. Es ist der einzige Test, der akkurat zwei Biomarker von Nierenbelastung, TIMP-2 und IGFB-7, misst. Wenn diese Proteine erhöht sind, was ohne Anzeichen oder Symptome passieren kann, wird die Nierenbelastung angezeigt, bevor die Nierenbeschädigung auftritt und es kann mit hoher Wahrscheinlichkeit vorausgesagt werden, welche Patienten AKI entwickeln, wenn nicht schnell Maßnahmen ergriffen werden.

Wie VITROS® den NephroCheck®-Test optimiert Zu den proprietären Technologien und Vorteilen, die nur auf den VITROS®-Systemen verfügbar sind, gehören Intellicheck®, mit dem die Diagnoseprüfung über die Probebearbeitung hinweg überwacht, geprüft und dokumentiert werden kann, um zu verhindern, dass Ergebnisse berichtet werden, die durch Ausnahmen beeinflusst wurden; MicroSensor, das endogene Interferenzen erkennt und betroffene Ergebnisse ohne die Nutzung von Reagenzien oder zusätzliche Verbrauchsmaterialien markiert, um die Integrität von verarbeiteten Proben zu prüfen; MicroWell, dass zusammen mit der Enhanced Chemiluminescence Detection Technology die Signalerfassung mit herausragender Präzision und einer größeren dynamischen Reichweite verbessert; und schließlich VersaTip, was dazu beiträgt, die Übertragung und die Kreuz-Kontamination zu beseitigen, indem Einmalspitzen verwendet werden.

Quellen: 1. Ronco C, Ricci Z. Critical Care. 2013;17:117. 2. Kellum JA, et al. Nephrol Dial Transplant. 2016;31(1):16-22. 3. Ali T, Khan I, Simpson W, et al. Incidence and Outcomes in Acute Kidney Injury: a Comprehensive Population-Based Study. J. Am. Soc. Nephrol. 2007;18(4):1292-1298. 4. Mandelbaum T, Scott D, et al. Outcome of Critically ill Patients With Acute Kidney Injury Using the AKIN Criteria. Crit Care Med. 2011;39(12)2659-2664.

Über Ortho Clinical Diagnostics Ortho Clinical Diagnostics ist ein weltweit führendes Unternehmen in In-vitro-Diagnostika und stellt seine Dienste klinischen Laboren und Immunhämatologie-Gemeinschaften zur Verfügung. Orthos qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen ermöglichen über Krankenhäuser, Krankenhausnetzwerke, Blutbanken und Labors in mehr als 120 Ländern Fachkräften des Gesundheitswesens, fundierte Behandlungsentscheidungen zu treffen. Den Immunhämatologie-Gemeinschaften helfen die Bluttypbestimmungsprodukte von Ortho, sicherzustellen, dass jeder Patient das Blut, das für ihn sicher ist, auf die richtige Art und mit dem richtigen Gerät erhält. Ortho bringt anspruchsvolle Prüftechnik, Automatisierung sowie Werkzeuge für Informationsmanagement und Auswertung in klinische Labors auf der ganzen Welt, um ihnen zu helfen, ihren Betrieb effizienter und effektiver zu gestalten und die Patientenversorgung zu verbessern. Orthos Ziel ist es, durch Diagnostik Leben zu verbessern und zu retten, und es tut die, indem es neu erfindet, was möglich ist. Das ist seit mehr als 75 Jahren das typische Merkmal von Ortho und treibt das Unternehmen weiter voran. Weitere Informationen finden Sie unter www.orthoclinicaldiagnostics.com.

© Ortho Clinical Diagnostics 2017

PR-02910

Pressekontakt:
Renee Giello
Ortho Clinical Diagnostics
renee.giello@orthoclinicaldiagnostics.com
908-704-3678

=== Ortho Clinical Diagnostics VITROS(R) NephroCheck(R) Test für Vorhersage von akuten Nierenschädigungen freigegeben, verfügbar in Europa (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/u5f5k4

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/ortho-clinical-diagnostics-vitros-r-nephrocheck-r-test-fuer-vorhersage-von-akuten-nierenschaedigungen-freigegeben-verfuegbar-in-europa

Firmenkontakt
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://

Pressekontakt
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Schreib was Du zu dem Thema denkst

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen