Oro enthüllt funktionsgepackte OroCommerce-Version 4.1 Führende B2B-eCommerce-Plattform erhält neue CMS-, Datenmanagement- und B2C-Funktionen

Berlin, Deutschland, 20. Februar 2020 — Der Pionier für Handelsanwendungen Oro, Inc. gab heute die Einführung der Version 4.1 von OroCommerce, bekannt, der besten digitalen B2B-Handelsplattform auf dem Markt, auf die sich viele internationale Unternehmen weltweit verlassen. Mit OroCommerce 4.1 setzt Oro sein Engagement für ein flexibles, robustes und benutzerfreundliches Open-Source-Design fort und bietet gleichzeitig eine Reihe neuer Tools zur Verwaltungsrationalisierung von Inhalten und Produktdaten sowie eine größere Funktionalität für B2B- und B2C-Benutzer.

OroCommerce 4.1 enthält eine Reihe neuer und aktualisierter Funktionen, welche die Fähigkeit von B2B-Händlern, alle Aspekte ihrer eCommerce-Operationen effizient zu verwalten, deutlich verbessern sollen. Zu den wichtigsten neuen Funktionen gehören:

Verbesserte Content Management System (CMS)-Fähigkeiten
OroCommerce 4.1 bietet einen neuen WYSIWYG-Editor, der den Benutzern die volle Kontrolle über das Seitenlayout, die Anpassung der Inhalte und die Präsentation auf mehreren Geräten ermöglicht. Dynamische Content-Widgets ermöglichen es den Anwendern auch, Inhaltsblöcke mit Funktionen wie Multimedia-Dateien, Call-To-Action-Buttons und Produktdetail-Snippets zu konfigurieren, in der Vorschau anzuzeigen und zu veröffentlichen – und unabhängig davon, wo die Inhaltsblöcke angezeigt werden, erhalten sie aktuelle Informationen wie Preise, Mengenstaffelung und Produktverfügbarkeit.

PWA und Storefront-APIs
Die Version 4.1 erweitert die Funktionalität der Storefront-API von OroCommerce erheblich und vereinfacht die Entwicklung von progressiven Webanwendungen (PWA) und nativen mobilen Anwendungen. Durch diese Funktion können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Webseiten auch in langsamen Mobilfunknetzen schnell geladen werden und der gesamte mobile Datenverkehr verringert wird, während gleichzeitig eine qualitativ hochwertige Benutzererfahrung und eine problemlose Navigation gewährleistet werden.

Nahtloses Produktdaten- und Assetmanagement
Mit OroCommerce 4.1 wird die Pflege von Attributdaten auf Produktebene zum Kinderspiel, da die Benutzer bestimmte Produkte zur Überarbeitung einfach exportieren und aktualisierte Produktdaten aus ERP- oder PIM-Systemen auf strukturierte Weise importieren können, wodurch die Notwendigkeit einer manuellen Bearbeitung verringert wird. Die Plattform verfügt außerdem über eine verbesserte Steuerung des Assetmanagements, so dass Bilder, Videos und PDF-Dokumente über Inhaltsfelder und Produktsegmente hinweg wiederverwendet werden können, ohne dass die Benutzer jedes Mal Dateien hochladen müssen.

Einfache Einrichtung für B2C-Websites
OroCommerce ist für B2B-Händler wie maßgeschneidert – doch OroCommerce 4.1 bietet auch B2C-Verkäufern Sofortzugang zu den umfassenden eCommerce-Funktionen der Plattform. Mit einem einzigen Klick können die Benutzer eine vorkonfigurierte Website mit einem speziellen B2C-Feature-Set starten oder zwischen B2B-spezifischen Funktionen wie Angebotsanfragen oder Matrix-Bestellungen wechseln. OroCommerce 4.1 macht es auch einfach von einer einzigen OroCommerce-Instanz aus mehrere Schaufenster für den Multichannel-Verkauf, grenzüberschreitenden E-Commerce und andere Anwendungen anzupassen.

Mit einem Upgrade auf Symfony 4.4 gewinnt OroCommerce 4.1 auch eine erhebliche Leistungssteigerung, bietet eine noch bessere Entwicklererfahrung, mehr Sicherheit und zusätzliche Zuverlässigkeit.

„OroCommerce 4.1 ist ein großer Schritt vorwärts sowohl für den digitalen B2B- als auch für den B2C-Handel – das direkte Ergebnis unserer bahnbrechenden Nutzung von Open-Source-Technologie und unseres anhaltenden Engagements, unserer globalen Gemeinschaft von Nutzern zuzuhören und von ihr zu lernen“, sagte Laurent Desprez, Vizepräsident und Europa-Geschäftsführer von Oro, Inc. „Ihre unschätzbaren Erkenntnisse und ihr Feedback helfen uns, OroCommerce zu perfektionieren und innovativ zu gestalten, und mit unserem funktionsreichen 4.1-Produkt haben wir unsere Position als flexibelste und leistungsfähigste eCommerce-Plattform auf dem Markt gefestigt.“

Am 18. März 2020 wird Oro seine jährliche Kunden- und Partnerveranstaltung OroVibe in Paris veranstalten, bei der mehr als 200 Teilnehmer die Erfolgsgeschichten darüber erfahren, wie führende Hersteller, Händler und Marken die digitale Transformation durch die Nutzung der erstklassigen B2B-eCommerce-Plattform von OroCommerce erreicht haben. Die Veranstaltung bringt auch hochkarätige Experten und Vordenker zusammen, welche die neuesten B2B-eCommerce-, PIM-, CRM- und digitalen Strategien für 2020 und darüber hinaus vorstellen werden. Registrieren Sie sich hier: https://orovibe.com/2020france/en/#sign-up/.

Über Oro, Inc.
Oro, Inc. bietet eine Reihe von Open-Source-Handelsanwendungen an: OroPlattform, OroCRM und, OroCommerce. OroCRM ist eine Lösung für Multichannel-Unternehmen, und OroCommerce, die einzige speziell für B2B-Unternehmen entwickelte eCommerce-Plattform, wurde von Frost and Sullivan als das eCommerce-Produkt Nr. 1 im B2B-Bereich bezeichnet. Die Gründer von Oro haben zuvor Magento ins Leben gerufen und verfügen über umfassende Erfahrung in der eCommerce-Branche. Zu ihnen gehören Yoav Kutner (CEO), Dima Soroka (CTO) sowie Roy Rubin, Direktor des Beirats von Oro. Weitere Informationen über OroCommerce finden Sie unter https://orocommerce.com.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen