News Ticker

Ohne Stau ins Wochenende

ACE-Verkehrslagebericht: Wochenende 26.02. – 28.02.2010

Am kommenden Wochenende läuft der Verkehr auf den Autobahnen meist störungsfrei. Erhöhtes Verkehrsaufkommen erwartet der ACE Auto Club Europa lediglich rund um die Wintersportgebiete. Dort muss verbreitet mit Behinderungen, Staus und Wartezeiten gerechnet werden.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit können jederzeit Alpenstraßen und -pässe wegen Lawinenabgängen gesperrt werden. Alle Reisenden, die die Alpen überqueren, sollten dies nur mit geeigneter Winterausrüstung tun, wozu auch Schneeketten gehören.

In seinem am Montag in Stuttgart veröffentlichten Verkehrslagebericht weist der ACE unter anderem auf insgesamt 16 demnächst anstehende Vollsperrungen einzelner Autobahnabschnitte hin und listet nachstehend die erfahrungsgemäß besonders frequentierten Strecken im Fernreiseverkehr auf:

In Deutschland

A5 Frankfurt – Basel
A7 Ulm – Füssen
A8 Karlsruhe – Stuttgart – Salzburg
A9 Nürnberg – München
A81 Stuttgart – Singen
A93 Inntaldreieck
A95 München – Garmisch-Patenkirchen
A96 Lindau – München
A99 Umfahrung München

Nachbarländer

Österreich

B179 Fernpass
A10 Tauernautobahn
A12 Inntalautobahn
A14 Rheintalautobahn

Schweiz

A2 Gotthardroute, auf mehreren Kilometern wird der Verkehr nur auf einer Fahrspur geleitet. Verschiedene Wanderbaustellen belasten den Verkehr zusätzlich.
A13 San Bernardinoroute
Pässe: Neben den allgemeinen Wintersperren können auch Pässe wegen starkem Schneefall vorübergehend geschlossen werden.
Autoverladestellen: Die Autoverladestellen sind alle in Betrieb. Auf den Zufahrten ist immer mit zugeschneiten Fahrbahnen zu rechnen.

A35 in Höhe Innenheim Behinderungen wegen Fahrbahnerneuerung

Italien

Ss40 Reschenpass

(Aktuelle Lageberichte über die Befahrbarkeit der Alpenquerungen unter www.ace-online.de/reise-urlaub/reiseinformationen/alpenpaesse.html).

Auf folgenden Strecken sind zum Teil mehrere Baustellen eingerichtet:
A1 Richtung Köln + Richtung Dortmund
A2 Richtung Dortmund + Richtung Hannover
A3 Richtung Würzburg + Richtung Frankfurt/M
A4 Richtung Erfurt + Richtung Chemnitz
A8 Richtung München + Richtung Stuttgart

Neue Vollsperrungen:

A1 Fahrtrichtung Saarbrücken: Sperrung der AS Schweich bis
28.02.2010 18:00 Uhr,
Sperrung der AS Ascheberg vom 26.02.2010 20:00 Uhr bis 01.03.2010 07:00 Uhr.
A3 Fahrtrichtung Passau: Sperrung der AS Solingen vom 23.02.2010 19:00 Uhr bis 26.02.2010 05:00 Uhr.
A8 Fahrtrichtung Salzburg Sperrung der AS Odelzhausen bis 31.05.2010 23:59 Uhr,
In Fahrtrichtung Karlsruhe: Sperrung zwischen der AS Burgau und der AS Günzburg vom 26.02.2010 20:00 Uhr bis 27.02.2010 08:00 Uhr,
A9 Fahrtrichtung München: Sperrung der AS München-Frankfurter Ring bis 30.04.2010 23:59 Uhr.
A15 Fahrtrichtung Dreieck Spreewald: Sperrung zwischen der AS Boblitz und dem AD Spreewald bis 15.03.2010 23:59 Uhr.
A19 Fahrtrichtung Rostock + Richtung Wittstock: Sperrung zwischen der AS Laage und der AS Glasewitz bis 28.05.2010 11:25 Uhr.
A39 Fahrtrichtung Salzgitter: Sperrung der AS Salzgitter-Watenstedt bis 01.03.2010 23: 00 Uhr, Sperrung der AS Baddeckenstedt bis 04.03.2010 20:00 Uhr.
A42 Fahrtrichtung Kamp-Lintfort: Sperrung der AS Oberhausen-Buschhausen bis 30.03.2010 09:00 Uhr, Sperrung der AS Duisburg-Neumühl bis 30.03.2010 09:00 Uhr.
A43 Fahrtrichtung Wuppertal + Münster: Sperrung der AS Bochum-Riemke bis 31.03.2010 17:00 Uhr,
A46 Fahrtrichtung Neuss-Süd: Sperrung der AS Wuppertal-Barmen vom 26.02.2010 20:00 Uhr bis 01.03.2010 05:00 Uhr.

A48 Fahrtrichtung Dernbach: Sperrung der AS Ulmen bis 28.02.2010 18:00 Uhr, Sperrung der AS Polch bis 15.03.2010
18:00 Uhr.

A59 Fahrtrichtung Dinslaken: Sperrung der AS Duisburg-Zentrum bis 10.03.2010 23:59 Uhr.

A60 Fahrtrichtung Rüsselsheim + Richtung Bingen: Sperrung der AS Mainz-Hechtsheim/Ost bis 12.12.2010 18:00 Uhr.

A61 Fahrtrichtung Hockenheim + Richtung Venlo: Sperrung des AS Miel bis 30.03.2010 23:59 Uhr, In Fahrtrichtung Hockenheim: Sperrung der Ausfahrt am AK Mönchengladbach- Wanlo auf die A46 in Richtung Düsseldorf vom 26.02.2010 19:00 Uhr bis 01.03.2010 05:00 Uhr.

ACE-Info: Wintersport-Events
In Europa werden wieder viele internationale Wettkämpfe ausgetragen, dadurch kann es auf den Zufahrtsstraßen der Austragungsorte zu starken Verkehrsbehinderungen kommen.

Für das Wochenende 26.02 – 28.02. 2010
finden folgende Veranstaltungen statt:

26.02 – 28.02 Lauscha (D), Alpen Cup Skispringen der Männer
26.02 – 28.02 Lauscha (D), Alpen Cup Nordische Kombination der Männer
26.02 – 01.03 Arber (D), FIS-Cup Ski Alpin der Frauen
27.02 Saalfelden (A), FIS-Cup Langlauf der Männer + Frauen

Der ACE Auto Club Europa ist Mitglied im Verbund Europäischer Automobilclubs (EAC),
http://www.eac-web.eu

1965 gegründet, liegt der ACE im Preis-Leistungsverhältnis heute an der Spitze aller Anbieter von Schutzbriefleistungen.
Er ist zudem der bislang einzige TÜV-zertifizierte Autoclub in Deutschland.
Heute zählt der ACE bereits rund 550.000 Mitglieder; einschließlich sämtlicher Familienmitgliedschaften können zusammen genommen mehr als 1,2 Millionen Menschen auf die Hilfe des Clubs zählen.
Europaweit gesteuert und logistisch betreut werden die Hilfseinsätze von der Stuttgarter Clubzentrale aus.

Der ACE Auto Club Europa ist Mitglied im Verbund Europäischer Automobilclubs (EAC),
http://www.eac-web.eu
ACE Auto Club Europa
Rainer Hillgärtner
Schmidener Str. 227
70374
Stuttgart
presse@ace-online.de
0711-5303266
http://www.ace-online.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen