nuco.cloud unterzeichnet Vertrag mit Globiance in Höhe von 1,8 Mio. €

nuco.cloud unterzeichnet Vertrag mit Globiance in Höhe von 1,8 Mio. €

Der Entwickler der nuco.cloud, die Iron Eagle Capital GmbH mit Sitz in Gersthofen und die auf Malta ansässige Krypto-Börse Globiance haben einen Vertrag über den Verkauf von kryptografischen NCDT-Token unterzeichnet.

Im Rahmen dieses Vertrages hat Globiance NCDT-Token im Wert von 1.800.000 € erworben.

Mit diesem Vertragsabschluss konnte die Iron Eagle Capital GmbH das Softcap ihrer nuco.cloud erreichen und damit deren Entwicklung sicherstellen.

„Wir freuen uns, unseren Kunden und Unterstützern mitteilen zu können, dass wir nach vielen Monaten harter Arbeit, vielen Geschäftsreisen und unzähligen schlaflosen Nächten das Softcap unseres ICO/IEO-Token Sales erreicht haben. Der Vertragsabschluss mit Globiance ermöglicht es uns, die nuco.cloud fertigzustellen. Unser Team arbeitet bereits fleißig an der nuco.cloud und wir werden in Kürze weitere Details bekannt geben“ – Tobias Adler, CEO der Iron Eagle Capital GmbH.

Über nuco.cloud:
Die nuco.cloud ist eine Distributed Computing Cloud zum Bezug von Rechenleistung, basierend auf BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computing), der wissenschaftlichen Computing Cloud der University of California, Berkeley.

Weiterhin ist die nuco.cloud ist das erste Blockchain-Projekt, welches bisher eine Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erhalten hat ( https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/INVEST-DB/iron-eagle-capital-gmbh.html)

Die nuco.cloud ermöglicht es, die bisher ungenutzte Rechenleistung von Smartphones, Computern und Servern über die nuco.client app zu monetarisieren. Hierzu bündelt die nuco.cloud die Rechenleistung der Anbieter zu einem dezentralen „Supercomputer“ und leitet diese an die Endkunden weiter. Die Bezahlung innerhalb der nuco.cloud erfolgt unkompliziert über deren eigene Blockchain.

Das benutzerfreundliche „One Click“-System arbeitet nach dem Prinzip „pay on demand“, d.h. es sind weder Verträge noch Abonnements nötig. Die Zahlungen werden automatisch von der Krypto-Wallet des Kunden abgerechnet und sofort an die jeweiligen Anbieter von Rechenleistung verteilt. Aufgrund dieses Ansatzes müssen Kunden nur für die Rechenleistung bezahlen, die sie auch tatsächlich abrufen.

Durch das das „Pay on demand“ Prinzip und die Verwendung bereits existierender Hardware können die Kosten für Rechenleistung im Vergleich zu den führenden Marktteilnehmern wie Amazon Web Services, Google Cloud Computing und Microsoft Azure um mehr als 75% reduziert werden.

Um die nuco.cloud zu entwickeln, gibt die Iron Eagle Capital GmbH sog. NCDT (NuCo Development Token) im Rahmen eines Token Sales heraus, die auf dem ERC-20-Standard der Kryptowährung Ethereum basieren. Nach vollständiger Entwicklung der nuco.cloud werden die NCDT im Rahmen eines Token Swaps gegen NUCO-Token getauscht, die zum Bezug von Rechenleistung in der nuco.cloud verwendet werden können.

Beide Token der nuco.cloud, sowohl NCDT als auch NUCO, sind Utility-Token und können zukünftig über Drittanbieter, z.B. Krypto-Börsen, gegen andere Kryptowährungen und FIAT tauscht werden.

Derzeit können NCDT-Token direkt unter https://nuco.cloud oder unter https://exchange.globiance.com/ieo/launchpad/NCDT für 0,32 EUR / NCDT erworben werden.

Preise:
1. Oktober 2019 – 31. März 2020: 0,32 EUR / NCDT
1. April 2020 – 31. Mai 2020: 0,64 EUR / NCDT
1. Juni 2020 – 30. Juni 2020: 1,28 EUR / NCDT

Für weitere Fragen steht die Iron Eagle Capital GmbH wie folgt zur Verfügung:

Nuco.cloud Whitepaper – https://nuco.cloud/whitepaper

Weitere Informationen über nuco.cloud finden Sie unter: https://nuco.cloud
Weitere Informationen über nuco.cloud finden Sie unter: https://globiance.com

Die Iron Eagle Capital GmbH entwickelt eine Distributed Computing Cloud auf Blockchainbasis. Die Grundlage hierfür ist BOINC, die Computing Cloud der Berkeley Universität, welche bis jetzt nur wissenschaftlich nutzbar ist. Es wird eine benutzerfreundliche und kommerzielle Version von BOINC, die NuCo.Cloud – Kurzform für Nubes Computatrum – entwickelt. Über diese können Firmen und Privatpersonen Rechenleistung on Demand anmieten. Die Rechenleistung wird durch Miner, ähnlich dem Bitcoin-Mining, auf Computern sowie Smartphones zur Verfügung gestellt. Die Miner erhalten Token, welche für Rechenleistung eingesetzt sowie zukünftig über eine Crypto-Exchange verkauft werden können.

Kontakt
Iron Eagle Capital GmbH
Tobias Adler
Flurstr. 1
86368 Gersthofen
0163/6983666
t.adler@nuco.cloud
http://nuco.cloud

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen