Neues Auktionsportal belohnt die coolsten Bieter Deutschlands mit außergewöhnlich hoher Ersparnis

Startschuss für Snipster.de
Die brandneue Sony PlayStation 3 Slim für nur wenige Euro erwerben?
Die neue Version der Cabrio-Legende Fiat 500C zum Tagespreis eines Mietwagens kaufen?

Wer starke Nerven hat und auch bei spannungsgeladenen Bietduellen noch einen kühlen Kopf behält, kann ab sofort auf Deutschlands neuem Auktionsportal Top-Markenprodukte zu ausgesprochen niedrigen Preisen ersteigern. In einem außergewöhnlichen Mix aus Spannung, Spaß und Strategie werden unter der Adresse www.snipster.de gleich zum Start echte Highlights im Minutentakt versteigert:

  • die auf der diesjährigen IFA mehrfach prämierten, ultraflachen LED-TVs von Samsung

  • alle Digital-Lifestyle-Produkte von Apple, vom iPhone 3G S bis hin zur neuesten iPod Nano-Generation

  • topaktuelle Fashion-Highlights von dem in aller Welt bekannten Trendlabel Ed Hardy

  • wertvolle Gutscheine für Luxus-Reisen mit exklusivem Verwöhnprogramm

  • viele weitere hochwertige Trend- und Lifestyle-Produkte für jeden Geschmack

Um als erster eines dieser brandneuen Produkte zu ersteigern, kann sich jeder ab sofort kostenlos unter www.snipster.de für die Teilnahme an diesem neuartigen Auktionsverfahren registrieren. Dafür schenkt snipster jedem schnell entschlossenen Newcomer in der Startphase drei Freigebote, mit denen er snipster ganz unverbindlich testen kann.

Und so einfach werden Versteigerungen bei snipster durchgeführt:
Alle Auktionen starten immer bei einem Preis von 0,00 Euro. Jedes abgegebene Gebot erhöht den Preis um nur einen Cent; gleichzeitig verlängert sich der Countdown der Auktion um wenige Sekunden. Pro Gebot erhebt snipster eine Gebühr von maximal 50 Cent. Wird nach dem Ablauf des Countdowns kein weiteres Gebot abgegeben, hat man als Letztbietender die Auktion gewonnen. Durch dieses Verfahren ist garantiert, dass die Endpreise aller Auktionen bei snipster immer äußerst niedrig bleiben.

Stets aktuelle und umfassende Einblicke in das Bietverhalten der anderen Teilnehmer helfen, während des hochspannenden Auktionsverlaufs gezielt zu bieten. Wer dabei cool bleibt und eine Auktion mit dem cleversten Gebot für sich entscheidet, wird bei snipster mit einer sensationell hohen Ersparnis beim Erwerb seines Wunschproduktes belohnt.
snipster folgt dem Grundprinzip amerikanischer Versteigerungen und hebt sich von herkömmlichen Auktionsportalen in vielerlei Hinsicht ab. Nicht zuletzt durch die Bereitstellung umfassender Strategieelemente und dank zahlreicher informativer Features können Nutzer ihren persönlichen Bieterfolg gemäß dem snipster-Slogan „cool bleiben. clever bieten.“ taktisch beeinflussen. Betreiberin von snipster ist die mindtec media Internet GmbH mit Sitz in Kiel. Bereits vor dem offiziellen Start von snipster haben sich über 1.000 Nutzer für die Teilnahme an dem neuartigen Auktionsverfahren angemeldet.
snipster.de
Jürgen Lenz
Am Kiel-Kanal 1
24106 Kiel
03641-50 70 80

www.snipster.de

Pressekontakt:
Tower PR
Heiner Schaumann
Leutragraben 1
07743
Jena
snipster@tower-pr.com
03641-50 70 80

Startseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen